RTF.1 - Radio für die Region Neckar-Alb

Region Neckar-Alb bei Nacht Region Neckar-Alb bei Tag

Webradio hören Winamp, iTunes Windows Media Player Real Player QuickTime

Rangendingen

Foto: RTF1
Unfall mit zwei Pferden

Zwei entlaufene Pferde haben am Donnerstagnachmittag auf der L 391 bei Rangendingen zu einem Unfall geführt.

Ein 23-jähriger VW-Lenker sowie ein 72 Jahre alter Fahrer eines Dacia befuhren gegen 17 Uhr die Landesstraße in Richtung Hirrlingen, als vor ihnen unvermittelt zwei Pferde die Fahrbahn querten. Ein Pferd zog hierbei einen Zaun hinter sich her. Das Pferd kollidierte daraufhin mit der Fahrzeugfront des Dacia. Der VW wurde durch den Zaun beschädigt. Die Pferde flüchteten anschließend in Richtung Höfendorf.

Der Sachschaden an den beiden Pkw wird auf etwa 4.500 geschätzt. Das unverletzte Pferd wurde zeitnah in Hirrlingen festgestellt. Das zweite Pferd konnte am Folgetag aufgefunden werden. Über dessen Verletzungen ist derzeit nichts bekannt.

(Zuletzt geändert: Freitag, 08.12.23 - 16:08 Uhr   -   1414 mal angesehen)

Nachrichten aus der Region Neckar-Alb

Foto: RTF.1
Warnstreik im Öffentlichen Nahverkehr Im Land stehen die Busse wieder still - die Gewerkschaft Ver.di ruft erneut zum Warnstreik auf.
Foto: pixelio.de - Rainer Sturm Foto: pixelio.de - Rainer Sturm
Straße voraussichtlich eine Woche gesperrt Die Kreisstraße 6941 zwischen den Starzacher Ortsteilen Börstingen und Bierlingen wird ab dem 4. März für etwa eine Woche gesperrt.
Foto: pixelio.de - FotoHiero Foto: pixelio.de - FotoHiero
Medizinischer Notfall führt zu Unfall Ein medizinischer Notfall hat nach derzeitigen Ermittlungen der Polizei einen Verkehrsunfall in Reutlingen ausgelöst.

Weitere Meldungen