RTF.1 - Radio für die Region Neckar-Alb

Region Neckar-Alb bei Nacht Region Neckar-Alb bei Tag

Webradio hören Winamp, iTunes Windows Media Player Real Player QuickTime

Nachrichten aus der Region Neckar-Alb

Mukwege in Tübingen, Friedensnobelpreis (Quelle: RTF.3)
Friedensnobelpreisträger Dénis Mukwege zu Gast in Tübingen Dénis Mukwege versucht den Frauen die zu ihm in sein Krankenhaus im Kongo kommen zu helfen, so gut er kann. Er ist als Gynäkologe im Einsatz und hilft Frauen, die Opfer von grausamster sexueller Gewalt geworden sind. In seinem Krankenhaus hat er bereits 50.000 Opfer von sexueller Gewalt behandelt. 2018 hat er für seinen Einsatz den Freidensnobelpreis bekommen, jetzt war er in Tübingen zu Besuch und hielt unter anderem einen Vortrag am Kupferbau.

Hochschule Reutlingen (Quelle: RTF.3)
IHK zur wirtschaftlichen Bedeutung von regionalen Hochschulen Ruhige fahrradfreie Straßen und leere Straßencafes - Die Stadt Tübingen ist ohne Universität und Studenten kaum vorstellbar und auch das Reutlinger Stadbild würde sich stark veränden, gäbe es hier keine Hochschule. Aber auch für die Wirtschaft in der Region sind die ansässigen Hochschulen von vehementer Bedeutung, zeigten die Ergebnisse einer neuen IHK Studie, die am Montagvormitag vorgestellt wurde.

Naturpark Schönbuch (Quelle: RTF1)
Orchideen gestohlen Diebe haben im Naturschutzgebiet Hirschauer Berg in den vergangenen 3 Wochen zwischen 10 und 15 streng geschützte Orchideen gestohlen.

Polizei (Quelle: )
Frau versuchte Ehemann zu vergiften Im Fall eines versuchten Tötungsdelikts, der sich in Reutlingen abspielte, gelang es der Kriminalpolizei, bereits am vergangenen Mittwoch, eine mutmaßliche Mittäterin festzunehmen.

Rosenmarkt Mössingen (Quelle: RTF.3)
Ein Antrag und viele Rosen - Rosenmarkt und Kunstgalerie locken Besucher In Mössingen dreht sich heute alles um Rosen und Kunst. Bereits zum 19. Mal treffen sich Rosenliebhaber bei dem beliebtem Mössinger Markt. Der ist einer der größten Rosenmärkte Süddeutschlands und bietet rund 160 Ausstellern die Möglichkeit auf 4.000 Quadratmetern ihr vielfältiges Angebot zu präsentieren.

Soundtrack Festival Tübingen (Quelle: RTF.3)
Zu viel Regen - Veranstalter muss Soundtrack-Festival abbrechen Musik und Sport vereinen - das war das ursprüngliche Ziel des Fördervereins LAV Tübingen, der zum Soundtrack Festival eingeladen hatte. Allerdings musste das Festival leider abgesagt werden. Ein paar Athleten und Athletinnen waren noch gegeneinander angetreten.

Mühlenfest Unterjesingen (Quelle: RTF.3)
Gemütliches Beisammensein beim Mühlenfest Nach dem verregneten Samstag nutzen zahlreiche Bürger aus Tübingen-Unterjesingen den Sonntag, um die Woche gemütlich beim bereits 15. Mühlenfest ausklingen zu lassen. Die Getreidemühle Kienzlen hatte nämlich eingeladen.

Gefällter Baum (Quelle: RTF.3)
Braunfäule fordert Weidenrückschnitt Ab Montag werden die beiden Weiden beim Haus am Hospitalgarten in Rottenburg zurückgeschnitten.

EURO-Banknoten (Quelle: pixelio.de - Andreas Hermsdorf) Foto: pixelio.de - Andreas Hermsdorf
Kindergelderhöhung ab Juli Ab Juli wird das Kindergeld um monatlich 10 Euro erhöht. Dies ist die höchste Steigerung des Kindergeldes seit 2010.

ITZ (Quelle: RTF.3)
Neue Inszenierung - Öffentliche Hauptprobe des neuen Theaterstücks am ITZ Schon mal vor der Premiere einen Blick auf die neue Produktion des Tübinger ITZ" erhaschen. Diese Gelegenheit bot sich den Besuchern der öffentlichen Hauptprobe von "Überlebenskunst. Eine körperlich-klimatische Erforschung". Unter der Regie von Nicole Schneiderbauer versucht das Stück die unterschiedlichen Folgen des Klimawandels in choreographischen Bildern auf die Bühne zu bringen.



Foto: RTF.1
Neuer Coworking-Space am Marktplatz Freelancer, Freiberufler und Kleinunternehmer haben nun in Tübingen einen neuen Raum um sich auszutauschen und auszutoben.
Foto: Pixabay.com
Motorradfahrer kollidiert mit VW Ein Motorradfahrer ist bei der B27, Höhe Ofterdingen, mit einer VW-Fahrerin kollidiert. Die Lenkerin des Volkswagens hatte nach links auf die Bundesstraße abbiegen wollen und hat dabei wohl den Motorradfahrer übersehen.
Foto: RTF.1
Heimat kennenlernen - Bustrip durch den Landkreis Was ist eigentlich Heimat? Genau diese Frage stellten sich die Passagiere eines Busses, der am Sonntag durch den Landkreis Tübingen tourte. Unter ihnen waren beispielsweise der Kreisarchivar Wolfgang Sannwald oder Geflüchtete Menschen aus der Redaktion von tünews INTERNATIONAL.

Weitere aktuelle Nachrichten

Bischöfe mahnen zur Offenheit Eine angstfreie Offenheit für geflüchtete Menschen - das haben sowohl der Bischof der Diözese Rottenburg-Stuttgart Gebhard Fürst, als auch der württembergische Landesbischof Frank Otfried July im Deutschordensmünster in Heilbronn gefordert.
45-jähriger Mann erleidet erhebliche Kopfverletzungen Ein 45-Jähriger fiel beim Mittagessen in einer Kirche in der Tübinger Rümelinstraße auf, da er erhebliche Kopfverletzungen aufwies.
Weniger Sozialwohnungen - Linke kritisiert Wohnungspolitik Die Anzahl der Sozialwohnungen in Baden-Württemberg ist in den letzten Jahren stark gefallen und soll auch in Zukunft weiter sinken.

Weitere Meldungen