RTF.1 - Radio für die Region Neckar-Alb

Region Neckar-Alb bei Nacht Region Neckar-Alb bei Tag

Webradio hören Winamp, iTunes Windows Media Player Real Player QuickTime

Baden-Württemberg/Welt

Foto: RTF.1
Untersteller zum "Tag der biologischen Vielfalt"

Zu dem am heutigen 22. Mai international abgehaltenen "Tag der biologischen Vielfalt" äußerte sich der baden-württembergische Umweltminister, Franz Untersteller, wie folgt:

Er selbst könne als Spaziergänger auf der Schwäbischen Alb erleben, was biologische Vielfalt heiße und wie viel intakte Natur zum Wohlbefinden der Menschen, gerade in schwierigen Zeiten, beitrage.

Dass der Tag der biologischen Vielfalt in diesem Jahr sein 20-jähriges Jubiläum feiere biete jedoch nicht nur Anlass zur Freude, so der Minister weiter. Denn auch in Baden-Württemberg sei ein dramatischer Artenschwund zu beobachten. Es gelte die Artenvielfalt im Land zu schützen wo es nötig und möglich sei, so Untersteller abschließend.

(Zuletzt geändert: Freitag, 22.05.20 - 15:39 Uhr   -   709 mal angesehen)

Nachrichten aus der Region Neckar-Alb

Foto: RTF.1
Bundesweite Warnstreiks im ÖPNV drohen Neben dem öffentlichen Dienst soll in den kommenden Tagen auch der öffentliche Personennahverkehr bestreikt werden. Das kündigte Verdi an. Grund: Die Arbeitgeber wollen keinen bundesweiten ÖPNV-Rahmentarifvertrag verhandeln.
Foto: Bild von fernando zhiminaicela auf Pixabay
Ärztekammer und Hausärzteverband uneins über neue Corona-Strategie Ärztepräsident Klaus Reinhardt hat den von Gesundheitsminister Jens Spahn angekündigten Strategiewechsel im Kampf gegen Corona begrüßt. Der Hausärzteverband sieht die geplanten Fieberambulanzen hingegen skeptisch.
Foto: RTF.1
BW-Kultusministerin Eisenmann: Raumlüfter werden Problem nicht lösen Baden-Württembergs Kultusministerin Susanne Eisenmann sieht in Lüftungsgeräten für Klassenzimmer keine hinreichende Lösung. In der Debatte um die Luftqualität in Klassenräumen und die Corona-Ansteckungsgefahr widerspricht sie damit Studien.

Weitere Meldungen