RTF.1 - Radio für die Region Neckar-Alb

Region Neckar-Alb bei Nacht Region Neckar-Alb bei Tag

Webradio hören Winamp, iTunes Windows Media Player Real Player QuickTime

Tübingen

Foto: RTF.1
Nach gefährlicher Körperverletzung in Haft

Das Kriminalkommissariat Tübingen und die Staatsanwaltschaft Tübingen ermitteln wegen gefährlicher Körperverletzung gegen einen 32-jährigen Mann aus Nagold. Der Tatverdächtige wurde am Dienstagnachmittag am Flughafen in Memmingen festgenommen und befindet sich zwischenzeitlich in Untersuchungshaft.

Wie bereits berichtet, soll ein zunächst Unbekannter am frühen Morgen des 2.Februars einen 21-jährigen Mann vor einer Diskothek in Tübingen niedergeschlagen haben.

Umfangreiche Ermittlungen führten die Beamten des Kriminalkommissariats Tübingen schließlich auf die Spur des 32-jährigen Deutschen, der an dem Abend in der Diskothek als Türsteher gearbeitet hat. Der Mann soll den 21-Jährigen vor dem Lokal mit einem Faustschlag so schwer verletzt haben, dass er immer noch in Lebensgefahr schwebt.

Der Beschuldigte war wenige Tage nach der Tat zu einer Auslandsreise aufgebrochen. Bei seiner Rückkehr am Dienstag wurde er bei der Einreise am Flughafen in Memmingen festgenommen. Der 32-Jährige wurde auf Antrag der Staatsanwaltschaft Tübingen am Mittwochvormittag dem Haftrichter vorgeführt. Dieser erließ den beantragten Haftbefehl und setzte ihn in Vollzug.

Das Kriminalkommissariat sucht dringend noch Zeugen, die den Beschuldigten und das Opfer vor der Tat in der Diskothek oder die Tat selbst beobachtet haben, insbesondere eine Frau, die versucht hatte, dem Opfer zu helfen. Hinweise nimmt das Polizeirevier Tübingen unter der Telefonnummer 07017/972-8660 entgegen.


Nachrichten aus der Region Neckar-Alb

Foto: RTF.1
Verfassungsbeschwerde abgelehnt - Stadt wird erstmal nicht Stadtkreis werden Der Verfassungsgerichtshof des Landes Baden-Württemberg in Stuttgart hat die Verfassungsbeschwerde der Stadt Reutlingen zum Thema Auskreisung abgelehnt. Sie sei nicht beschwerdefähig und könne ihr Begehren nicht in zulässiger Weise geltend machen, so die Begründung.
Foto: RTF.1
Neue Sauerstoff-Technik soll Diagnostik von Gehirnerkrankungen verbessern Wissenschaftler vom Deutschen Krebsforschungszentrum haben eine neue Technik entwickelt, um mithilfe von Sauerstoff Gehirntumoren im Magnetresonanztomografen (MRT) besser erkennen zu können. Das Verfahren könnte künftig auch bei anderen Erkrankungen wie Alzheimer oder Multiple Sklerose wertvolle Informationen liefern.
Foto: RTF.1
4000 Euro für 4000 Pfeifen - Bürgerstiftung spendet für Orgelsanierung 4000 Euro für 4000 Pfeifen - Die Bürgerstiftung Reulingen hat mit einer Spende die Sanierung und Erweiterung der Orgel in der Marienkirche unterstützt. Die Orgel ist etwas in die Jahre gekommen und muss gereinigt und gewartet werden. Außerdem ist eine Erweiterung geplant.

Weitere Meldungen