RTF.1 - Radio für die Region Neckar-Alb

Region Neckar-Alb bei Nacht Region Neckar-Alb bei Tag

Webradio hören Winamp, iTunes Windows Media Player Real Player QuickTime

Balingen

Foto: RTF.1
Schüler experimentieren in Balingen

Bereits seit Juli letzten Jahres sind zahlreiche Schüler dabei zu forschen. Sie wollten schließlich einen der begehrten Preise gewinnen. Die Stadt Balingen ist schon zum 10. Mal der Ort, an dem der Landeswettbewerb "Schüler experimentieren" ausgetragen wird.

Junge Forscher, die mindestens die vierte Klasse besuchen und nicht älter als 15 Jahre sind, dürfen am Da fuhr beispielsweise einfach mal ein Roboter über das Gelände der Volksbankmesse. Dieses Jahr stand jedoch kein Roboter, sondern die Umwelt im Fokus. Landeswettbewerbsleiterin Ursula Zierler schätzt an ihrem Wettbewerb insbesondere, dass im Vorfeld keine Themenvorgabe stattfinde. Sie erläuterte dass die Teilnehmenden aus dem mathematisch-naturwissenschaftlichen Bereich wählten , und dabei auch durchaus gesellschaftlich relevante, stark diskutierte Themen.                      120 junge Nachwuchsforscher haben ihre Projekte der Jury präsentiert und die hat acht Siegerteams in verschiedenen Bereichen gekührt. Mika Köhler und Damian Saramaga sind Landessieger im Bereich Geo- und Raumwissenschaften. Die beiden Schüler haben mit einem selbst entwickelten Messbot herausgefunden, dass es ein Problem mit dem Sauerstoff im Rietbachweiher gibt, was dazu führt dass die mikroorganismen, die im See vorhanden sind, den Sauerstoff verbrauchen und somit die Fische sterben. Emma Jehle, Linda Messner und Lilli Mehltretter vom Ludwig-Frank-Gymnasium in Mannheim haben die Jury im Bereich Arbeitswelt mit einem Experiment überzeugt. Ihre Probanden durften es sich so richtig gemütlich machen und einmal ein Nickerchen halten.Die drei Schülerinnen haben dann durch verscheidene Tests herausgefunden, dass Powernapping die Konzentration steigert. Am besten wird der Powernap, ein 20 bis 30minütiger Kurzschlaf  zwischen 13 und 14 Uhr ausgeführt. Dann sei er am effektievsten. Bei längerer, oder falscher Schlafenszeit würde man leider wieder  müde schlapp,so dieSchülerinnen.                                                                                                                                                                          Müde und schlapp waren die Schülerinnen und Schüler beim Landeswettbewerb ganz sicher nicht. Die Anmeldezahlen seien auf einem gleichbleibend hohen Niveau, sodass die Veranstalter darauf setzen, auch nächstes Jahr wieder junge Forschrinnen und Forscher aus ganz Baden-Württemberg in Balingen begrüßen zu dürfen.   


Nachrichten aus der Region Neckar-Alb

Foto: Pixabay.com
Verdauungsschnaps tut dem Magen nicht gut - Was stattdessen hilft Schnaps gilt noch immer als Hausmittel bei Magenproblemen - zu Unrecht. Warum Alkohol dem Magen nicht gut tut, und was besser hilft, lesen Sie hier.
Foto: pixelio.de - Viktor Mildenberger Foto: pixelio.de - Viktor Mildenberger
Deutschland stockt Vorrat an Jodtabletten deutlich auf Zur Vorsorge für einen schweren Reaktorunfall will Deutschland seinen Vorrat an Jodtabletten erheblich aufstocken. Das Bundesamt für Strahlenschutz (BfS) hat laut WDR bei einem Hersteller in Österreich 190 Millionen dieser Tabletten bestellt. Das ist fast das Vierfache des jetzigen Bestandes. Die Tabletten sollen im Fall einer Freisetzung radioaktiver Stoffe an die Bevölkerung verteilt werden.
Foto: RTF.1
McDonalds-Becher werden Trockenbauwände - Wie der Konzern Müll reduzieren will Beim Fast Food fällt viel Müll an: Die Speisen sind einzeln verpackt. Weil Klima und Umwelt den Menschen immer wichtiger werden, reagiert die Branche. Ob Chicken-McNuggets-Schachtel aus Pappe oder der McFlurry-Becher mit Plastikdeckel - Branchenriese McDonald"s will hier ab Oktober deutlich zurückfahren. Seine Getränkebecher werden bereits zu Trockenbauwänden recycelt. Bei der Rindfleischproduktion soll außerdem weniger CO2 entstehen.

Weitere Meldungen