RTF.1 - Radio für die Region Neckar-Alb

Region Neckar-Alb bei Nacht Region Neckar-Alb bei Tag

Webradio hören Winamp, iTunes Windows Media Player Real Player QuickTime

Reutlingen

Foto: RTF.1
8. Reutlinger Friedhofstag

Vom ferngesteuerten Unkrautvernichter, über das beste Online-Trauerportal, bis hin zur Urne mit personalisiertem Lieblingsbild. Der 8. Reutlinger Friedhofstag hatte einiges zu bieten. Aussteller aus der Region und weit darüber hinaus haben auf dem Gelände beim Friedhof Römerschanze über alles rund ums Thema Bestattung informiert.

Während das Wetter heute durchaus trübe Friedhofsstimmung verbreitete, ging es auf der Fachmesse für Friedhofstechnik ausgesprochen lebhaft zu. Über 50 unterschiedliche Aussteller, vom Gärtner bis zum Urnenbauer, waren vor Ort.

Jürgen Senft ist der Abteilungsleiter im Friedhofs- und Bestattungswesen in Reutlingen. Er erklärt, dass der Ursprung der Messe im Jahr 1999 bei einer kleinen Offroad-Show der Firma Multicar liege. Seitdem habe sich das Projekt immer weiter bis zum heutigen Stand entwickelt. Das gewinnbringende sei, dass man die kleinen Bestattungsunternehmen im süddeutschen Raum vereinige, wodurch ihnen kurze Anfahrtswege ermöglicht werden.

Neben den Brancheninternen Besuchern war aber auch die breite Öffentlichkeit herzlich eingeladen, sich rund ums Thema Bestattung, Beisetzung und Grabpflege zu informieren. Beispielsweise über die neuesten Trends zur individuellen Urnengestaltung.

Manfred Zoß, Geschäftsführer von Alento GmbH, ist Spezialist auf diesem Gebiet. Die Gestaltung der Urnenoberfläche laufe bei ihm nicht individuell, sondern nur über Künstler. Dadurch könne man jegliche Wünsche und Bedürfnisse der Kunden aufnehmen und in Malerei umsetzen.

Das Erfüllen der Wünsche und Bedürfnisse funktioniert auch, wenn es sich nicht um einen Menschen, sondern um das geliebte Haustier handelt. Denn auch eine so traditionelle Branche geht mit der Zeit und passt sich den Wünschen ihrer Kundschaft an. Und wie genau die Entwicklung weitergeht - das zeigt sich dann bei dem 9. Reutlinger Friedhofstag in zwei Jahren.


Nachrichten aus der Region Neckar-Alb

Foto: RTF.1
Neuer Coworking-Space am Marktplatz Freelancer, Freiberufler und Kleinunternehmer haben nun in Tübingen einen neuen Raum um sich auszutauschen und auszutoben.
Foto: Pixabay.com
Motorradfahrer kollidiert mit VW Ein Motorradfahrer ist bei der B27, Höhe Ofterdingen, mit einer VW-Fahrerin kollidiert. Die Lenkerin des Volkswagens hatte nach links auf die Bundesstraße abbiegen wollen und hat dabei wohl den Motorradfahrer übersehen.
Foto: RTF.1
Heimat kennenlernen - Bustrip durch den Landkreis Was ist eigentlich Heimat? Genau diese Frage stellten sich die Passagiere eines Busses, der am Sonntag durch den Landkreis Tübingen tourte. Unter ihnen waren beispielsweise der Kreisarchivar Wolfgang Sannwald oder Geflüchtete Menschen aus der Redaktion von tünews INTERNATIONAL.

Weitere Meldungen