RTF.1 - Radio für die Region Neckar-Alb

Region Neckar-Alb bei Nacht Region Neckar-Alb bei Tag

Webradio hören Winamp, iTunes Windows Media Player Real Player QuickTime

Reutlingen

Foto: RTF.1
Bezahlbaren Wohnraum schaffen - Spatenstich für neues Wohnquartier CityGarden

125 Wohnungen und Reihenhäuser entstehen auf dem ehemaligen Bihler Areal in Reutlingen. CityGarden wird das neue Quartier heißen. Neben den Wohnungen ist auch eine städtische Kindertagesstätte geplant.

Noch geschwind den Helm aufgesetzt und dann geht es los. Mit dem Spatenstich kann der Bau des neuen Wohnquartieres starten. Über 60 Prozent der Wohnungen sind bereits jetzt verkauft.

Auch die Reutlinger Baubürgermeisterin Ulrike Hotz war beim Spatenstich mit dabei und zeigte sich zufrieden mit dem Bauvorhaben. Die Achalmstadt brauche mehr bezahlbaren Wohnraum: "Wir wachsen jedes Jahr um 1000 Einwohnerinnen und Einwohner. Wir haben seit 2012 unsere Wohnungsbauoffensive. Wir haben bisher 80 Hektar Innenentwicklung betrieben für etwa 6000 Einwohner. Und das ist hier ein ganz wichtiger Baustein, dass es in der Innenentwicklung und für den bezahlbaren Wohnraum für alle Bevölkerungsschichten – also für Familien – weitergeht.

Vor allem Eltern und ihre Kinder sollen hier ein Dach über dem Kopf finden. Da passe die geplante Kindertagesstätte gut hinein, heißt es von Seiten der Firma BPD, die die Wohneinheiten realisiert. Die Wunschvorstellung sei immer die tyische Familie mit zwei Kindern – Niederlassungsleiter Antonius Kirsch. "Dafür haben wir die Grundrisse entwickelt und auch diese besagten Reihenhäuser. Das passt alles zu dem, wie wir es machen. Die Kinder sollen sich oben frei bewegen."

Die neuen Wohnungen seien gut bis sehr gut ausgestattet. Es werde hochwertige Sanitärausstattung, die heute gewünschten Parkettböden und ausreichend Stellplätze geben. Außerdem seien alle Wohnungen problemlos mit einem Aufzug erreichbar.


Nachrichten aus der Region Neckar-Alb

Foto: Pixabay.com
Verdauungsschnaps tut dem Magen nicht gut - Was stattdessen hilft Schnaps gilt noch immer als Hausmittel bei Magenproblemen - zu Unrecht. Warum Alkohol dem Magen nicht gut tut, und was besser hilft, lesen Sie hier.
Foto: pixelio.de - Viktor Mildenberger Foto: pixelio.de - Viktor Mildenberger
Deutschland stockt Vorrat an Jodtabletten deutlich auf Zur Vorsorge für einen schweren Reaktorunfall will Deutschland seinen Vorrat an Jodtabletten erheblich aufstocken. Das Bundesamt für Strahlenschutz (BfS) hat laut WDR bei einem Hersteller in Österreich 190 Millionen dieser Tabletten bestellt. Das ist fast das Vierfache des jetzigen Bestandes. Die Tabletten sollen im Fall einer Freisetzung radioaktiver Stoffe an die Bevölkerung verteilt werden.
Foto: RTF.1
McDonalds-Becher werden Trockenbauwände - Wie der Konzern Müll reduzieren will Beim Fast Food fällt viel Müll an: Die Speisen sind einzeln verpackt. Weil Klima und Umwelt den Menschen immer wichtiger werden, reagiert die Branche. Ob Chicken-McNuggets-Schachtel aus Pappe oder der McFlurry-Becher mit Plastikdeckel - Branchenriese McDonald"s will hier ab Oktober deutlich zurückfahren. Seine Getränkebecher werden bereits zu Trockenbauwänden recycelt. Bei der Rindfleischproduktion soll außerdem weniger CO2 entstehen.

Weitere Meldungen