RTF.1 - Radio für die Region Neckar-Alb

Region Neckar-Alb bei Nacht Region Neckar-Alb bei Tag

Webradio hören Winamp, iTunes Windows Media Player Real Player QuickTime

Tübingen

Foto: RTF.1
Barrierefreiheit - Bis Jahresende sollen 160 Bushaltestellen umgebaut sein

Bis zum Ende des Jahres 2022 muss der öffentliche Personennahverkehr barrierefrei sein - das sieht das geänderte Personenbeförderungsgesetz vor. Deshalb will die Tübinger Stadtverwaltung erreichen, dass bis zum Ende des aktuellen Jahres 160 der derzeit 413 Bushaltestellen umgebaut sind.

Um eine Haltestelle barrierefrei zu machen genügt es oft schon abgerundete Randsteine einzubauen. Allerdings müssen manche Haltebuchten auch rückgebaut oder verlegt werden, damit gehbehinderte Menschen ohne Probleme ein und aussteigen können.

Für den Umbau der Bushaltestellen in Tübingen investiert die Stadt rund 600.000 Euro. Die Stadtverwaltung plant im 2019 rund 20 weitere Haltestellen umzubauen.


Nachrichten aus der Region Neckar-Alb

Foto: RTF.1
Airbnb muss Daten von Vermietern herausgeben - Bußgelder wegen Zweckentfremdung drohen Das Buchungsportal Airbnb muss der Stadt München melden, welche Vermieter ihre Wohnungen mehr als acht Wochen pro Jahr Gästen als Ferienwohnung überlassen haben. Das hat das Bayerische Verwaltungsgericht entschieden. Nun drohen Bußgelder, weil Wohnungen womöglich zweckentfremdet wurden.
Foto: pixelio.de - Uwe Schlick Foto: pixelio.de - Uwe Schlick
Straßburg-Attentäter erhielt vor der Tat Anruf aus Deutschland Der mutmaßliche Attentäter von Straßburg Chérif C. wurde unmittelbar vor der Tat aus Deutschland angerufen - ein weiteres Indiz dafür, dass der 29-Jährige Verbindungen nach Deutschland hat. Wo sich der Flüchtige aufhält, ist unklar. Auch in Baden-Württemberg wird nach ihm gefahndet.
Foto: RTF.1
Kreissparkasse Tübingen spendet 10.000 Euro für ein gemeinnütziges Projekt Das neugestartete Projekt "NiA - Nachbarschaftshilfe im Alter" wird mit 10.000 Euro von der Kreissparkasse Tübingen gefördert.

Weitere Meldungen