RTF.1 - Radio für die Region Neckar-Alb

Region Neckar-Alb bei Nacht Region Neckar-Alb bei Tag

Webradio hören Winamp, iTunes Windows Media Player Real Player QuickTime

Aktuell läuft

07:26Lighthouse Family - High
07:23Filatov & Karas - Tell It To My Heart
07:20Santana Featuring The Product G&B - Maria Maria (Radio Mix)
07:15Neues aus der Region - Neckar Alb Aktuell

Nachrichten aus der Region Neckar-Alb

Flüchtlingsprojekt FUGATO (Quelle: RTF.3)
FUGATO - Flüchtlingsprojekt endet morgen mit großem Konzert in der Stadthalle Krieg, Verfolgung und Todesangst haben in den letzten Jahren viele Menschen, sei es aus Syrien, Afghanistan oder den afrikanischen Ländern dazu gezwungen, ihre Heimat zu verlassen. In der Fremde, mit einer neuen Sprache und ungewohnten Sitten und Gebräuchen fühlen sie sich oft verloren und einsam. Darum hat die Württembergische Philharmonie Reutlingen vor ein einhalb Jahren das Projekt FUGATO ins Leben gerufen - eine musikalische Kooperation mit Flüchtlingen, die von Liebe, Flucht und der Suche nach einer neuen Heimat erzählt.

Thomas Strobl und Winfried Kretschmann (Quelle: RTF.3)
Anti-Terror-Paket kommt, Alkoholverbot geht Es wäre ein Albtraum: ein terroristischer Anschlag in Baden-Württemberg. Die Landesregierung will genau das verhindern. Das Kabinett hat am Dienstag eine Änderung des Polizeigesetzes und des Verfassungsschutzgesetzes beschlossen, das den Behörden mehr Möglichkeiten gibt: Terroranschläge sollen im Voraus verhindert werden. Das kann aber nur durch die Überwachung von sogenannten Gefährdern geschehen. Nebenbei schafft die Landesregierung auch das Nacht-Alkoholverkaufsverbot ab und gibt den Städten und Gemeinden dafür die Möglichkeit, örtlich und zeitlich begrenzte Alkohol-Konsumverbote zu erlassen.

Hausbrand (Quelle: RTF.3)
Verdacht auf schwere Brandstiftung Wegen Verdachts der schweren Brandstiftung ermitteln die Staatsanwaltschaft Tübingen und das Kriminalkommissariat Tübingen gegen einen 24jährigen Dusslinger. Der Mann soll im Dachgeschoss des elterlichen Hauses Feuer gelegt haben.


Landgericht Tübingen (Quelle: Landgericht Tübingen)
Landgericht verurteilt 23jährigen zu 7 Jahren Haft Sieben Jahre Haft wegen sexuellen Missbrauchs, Menschenhandels und Kinderpornographie - so lautete das Urteil, das das Landgericht Tübingen gestern gegen einen 23-jährigen Angeklagten verhängt hat.