RTF.1 - Radio für die Region Neckar-Alb

Region Neckar-Alb bei Nacht Region Neckar-Alb bei Tag

Webradio hören Winamp, iTunes Windows Media Player Real Player QuickTime

Nachrichten aus der Region Neckar-Alb

Chris Kühn, Grüne (Quelle: RTF.3)
Ex-Grünen-Chef Kühn glaubt an Regierungsbeteiligung: Auch Rot-Rot-Grün "Option" Der langjährige grüne baden-württembergische Parteivorsitzende Chris Kühn rechnet nicht der Bundestagswahl mit einer grünen Regierungsbeteiligung. Der Tübinger Bundestagsabgeordnete will dabei keine Koalitions-Option ausschließen - auch nicht Rot-Rot-Grün.

Weihnachtsmarkt Reutlingen (Quelle: RTF.3)
Händler kritisieren Weihnachtsmarkt Die Mehrheit der Händler und Gastronomen in der Reutlinger Innenstadt hält den aktuellen Standort des Weihnachtsmarkts für verbesserungswürdig. Das zeigt eine Umfrage der IHK.

Flüchtlinge (Quelle: RTF.3)
Flüchtlinge machen Heimaturlaub: Wolf fordert Gesetzesverschärfungen Rund 100 Flüchtlinge sind laut baden-württembergischem Innenministerium seit 2014 zum Teil mehrfach In ihre Heimatstaaten gereist- vor allem in den Irak und nach Syrien. Trotzdem bleibt deren Schutzstatus erhalten.

Landgericht Tübingen (Quelle: RTF.3)
Wegen 55 Straftaten vor Gericht Vor dem Landgericht Tübingen hat am Dienstag der Prozess gegen eine 48jährige Frau begonnen. Sie soll sich 16mal in Hotels und Ferienwohnungen eingemietet haben, ohne dafür zu bezahlen - darunter auch in Engstingen, Hayingen, Tübingen, Pfullingen und Bad Urach.

Hauptbahnhof München (Quelle: Klarner Medien)
Wie sicher sind Bahnhofsviertel? Ein Forschungsprojekt der Universität Tübingen in Zusammenarbeit mit der Bergischen Universität Wuppertal befasst sich mit der Sicherheit von Bahnhöfen und Bahnhofsvierteln.

Rebecca Hummel, SPD (Quelle: RTF.3)
"Blaupause für Berlin": Hummel kritisiert Grün-Schwarz in Stuttgart. "Grüne immer konservativer" Rebecca Hummel, Mitglied im Landesvorstands der baden-württembergischen SPD, übt scharfe Kritik am Zurückdrehen zentraler grün-roter Reformen durch die grün-schwarze Landesregierung, so Hummel im Gespräch mit unserer Redaktion. Die SPD halte weiter am Konzept der Gemeinschaftsschulen als bester und sozial gerechtester Schulform fest. Auch die jetzt wieder wieder an zentralen Stellen aufgeschnürte grün-rote Polizeireform sieht Hummel als Fehler. Enttäuscht ist Eninger Landtagsabgeordnete indessen besonders von der Rolle ihres früheren Koalitionspartners. Für Hummel ist klar: Stuttgart sei die Blaupause für eine schwarz-grüne Koalition im Bund.

Unfall mit Motorrad (Symbolbild) (Quelle: RTF.3)
Schwerstverletzter Motorradfahrer Mit schwersten Verletzungen musste ein 26-jähriger Motorradfahrer nach einem Unfall am Samstag mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen werden.

Blaulicht (Symbolfoto) (Quelle: RTF.3)
Toter und Schwerverletzter bei Frontalzusammenstoß Am frühen Sonntagabend kam es auf der K7107 zwischen Hechingen und Bodelshausen zu einem schweren Verkehrsunfall bei dem ein Mensch getötet und ein weiterer schwer verletzt wurde. Gegen 19.20 Uhr war der 38-Jährige Fahrer eines Porsche Cayenne in einer Rechtskurve aus bislang ungeklärter Ursache nach links auf die Gegenfahrbahn geraten und dort mit entgegenkommenden Pkw Audi A4 kollidiert.

Fahrradunfall (Quelle: pixelio.de - Rainer Sturm) Foto: pixelio.de - Rainer Sturm
79-Jährige Radlerin angefahren Eine 79-jährige Radfahrerin ist gestern Nachmittag in Ofterdingen, im Kreis Tübingen von einer 77-jährigen Autofahrerin angefahren und schwer verletzt worden.

Oldtimer-Tag (Quelle: RTF.3)
Elfter Reutlinger Oldtimertag Polierter Chrom - glänzende Karosserien - die Ausstellungsstücke beim elften Reutlinger Oldtimertag strahlten, als seien sie gerade erst vom Band gelaufen.

Nadia Murad (Quelle: RTF.3)
Sex-Sklavinnen des IS: Jesidinnen-Programm läuft aus. Traumatisierte Frauen und Kinder Die Jesidin und jetzige UN-Botschafterin Nadia Murad im Landtag. Mehr als 1000 Jesidinnen und deren Kinder, die von der Terrormiliz Islamischer Staat Ihren Familien geraubt und als Sex-Sklavinnen verkauft wurden, hat Baden-Württemberg Ende 2014 aufgenommen, um diesen eine neue Heimat zu geben.

Ausstellung im Albmalermuseum (Quelle: RTF.3)
Alblandschaften - Albmalermuseum im Alten Lager zeigt Werke von Felix Hollenberg Die Schwäbische Alb ist schon ein besonderer Flecken Erde. Mit ihrer ganz speziellen Natur und ihrer einmaligen Landschaft, bietet sie nicht nur Zuflucht für alle Erholungssuchenden, sie ist auch Inspirationsquelle für Künstler. Zahlreiche Maler haben über die Jahrzehnte hinweg ihre raue Schönheit in Bildern eingefangen und verewigt. Einer von ihnen ist Felix Hollenberg. Ein Teil seiner Werke sind derzeit in einer Sonderausstellung im Albmalermuseum im Alten Lager in Münsingen zu sehen.

Staatsanwaltschaft Hechingen (Quelle: RTF.3)
Haftbefehl gegen mutmaßliche Dealer Den Sicherheitsbehörden ist ein weiterer Schlag gegen die organisierte Drogenkriminalität in der Region gelungen.

Fahrradwege (Quelle: RTF.3)
CDU- und Grünen-Gemeinderatsfraktionen wollen Rad-Schulwege sicherer machen Die radelnden Schüler Reutlingens sollen sobald wie möglich sicherer zur Schule kommen. Die Fraktionen der CDU und der Grünen im Gemeinderat haben dafür einen Antrag gestellt.

LEA Meßstetten (Quelle: RTF.3)
LEA bis 30. September geräumt - Regierungspräsident Tappeser lobt alle Beteiligten Das Regierungspräsidium Tübingen wird die Landeserstaufnahmeeinrichtung Meßstetten zum 31. Dezember 2017 schließen. Die derzeit dort noch lebenden rund 300 Flüchtlinge werden dann in andere Einrichtungen verlegt.

Ortskernsanierung Walddorfhäslach (Quelle: RTF.3)
Ortskernsanierung in vollem Gange: Talbrunnenweg wird saniert Der Ortskern von Walddorfhäslach, Ortsteil Walddorf, ist eine Baustelle. Seit einigen Tagen wird der Talbrunnenweg saniert.

Regionalstadtbahn (Quelle: RTF.3)
Fahrplanänderungen zwischen Tübingen und Horb Wie berichtet bringt die Sperrung der Rheintalbahn zwischen Rastatt und Baden-Baden auch den Zugverkehr in der Region Neckar-Alb durcheinander. Der Hintergrund: Die Güterzüge werden über die Strecke Horb - Tübingen - Reutlingen - Plochingen umgeleitet. Jetzt hat die Bahn Fahrplanänderungen für die Neckartalbahn (Tübingen - Horb) bekannt gegeben:

Sanierung (Quelle: RTF.3)
Stiftskirche St. Amandus: Dritter Sanierungsabschnitt Viel ist von der St. Amanduskirche in Bad Urach nicht mehr zu sehen. Das Gotteshaus verschwindet derzeit hinter meterhohen Gerüsten, über die der dritte von insgesamt fünf Sanierungsabschnitten in Angriff genommen wird.

Spatenstich (Quelle: RTF.3)
Spatenstich: Sparkasse zieht um Spatenstich in Rottenburg. Die Kreissparkasse Tübingen hat mit dem Bau einer neuen Regionaldirektion für Rottenburg begonnen.

Polizeifahrzeug (Quelle: pixabay.com)
Fahranfängerin schwer verletzt Bei einem Verkehrsunfall auf der B 28 zwischen Reutlingen und Metzingen ist gestern eine 18-jährige Fahranfängerin schwer verletzt worden.



Foto: pixelio.de - Thorben Wengert Foto: pixelio.de - Thorben Wengert
Terror-Vorwürfe: Türkisches Gericht prüft Haftverschonung für Neu-Ulmer Journalistin Meşale Tolu Ein türkisches Gericht hat heute geprüft, ob die Neu-Ulmer Journalistin Meşale Tolu und ihr zweijähriger Sohn bis zum Prozess-Beginn im Oktober aus der Haft entlassen wird. Beobachter schätzen die Chancen dafür als gering ein.
Foto: pixelio.de - Lupo Foto: pixelio.de - Lupo
In Menschengruppe gerast: "Paranoide Schizophrenie". Gericht schließt Öffentlichkeit aus. Im Fall eines 35-Jährigen, der im Februar in Heidelberg in eine Menschengruppe gerast war und dabei einen Mann getötet hat, ist kurz nach Prozessbeginn die Öffentlichkeit ausgeschlossen worden.
Foto: RTF.1
Merhr als 20 Autos fahren illegale Rennen auf der A 81 In der Nacht zum Sonntag haben sich auf der A81 bei Singen mehr als 20 Autos mehrere illegale Rennen geliefert.

Weitere aktuelle Nachrichten

Baden-württembergisches Bildungssystem Auf Platz 4: Zu wenig Ganztagesbetreuung Das baden-württembergische Bildungssystem gehört zu den leistungsfähigsten in Deutschland.
In Spanien verhafteter türkischstämmiger Kölner Schriftsteller Akhanli frei Der in Spanien verhaftete türkischstämmige Kölner Schriftstellers Dogan Akhanli ist unter Auflagen frei gelassen worden. NRW-Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) setzt sich für eine rasche Rückkehr nach Nordrhein-Westfalen ein.
Neu für Männer ab 65: Kostenloses Screening der Bauschlagader Männer ab 65 Jahren haben zukünftig einen Anspruch auf eine kostenlose, einmalige Ultraschalluntersuchung der Bauchschlagader. Durch dieses Screening sollen Aneurysmen, also gefährliche Aussackungen, der Hauptschlagader frühzeitig erkannt werden. Hintergrund: Reißt ein solches Aneurysma ein, überleben nur 20 Prozent der Patienten den massiven Blutverlust, der dadurch in kürzester Zeit eintritt. Deutschland ist eines der letzten Länder in Westeuropa, in denen ein solches Programm eingeführt wird.

Weitere Meldungen