RTF.1 - Radio für die Region Neckar-Alb

Region Neckar-Alb bei Nacht Region Neckar-Alb bei Tag

Webradio hören Winamp, iTunes Windows Media Player Real Player QuickTime

RTF.1 Cinenews

Foto: pixelio.de - Rainer Sturm Foto: pixelio.de - Rainer Sturm
Predator Upgrade - Explosive Neuauflage der Predator-Reihe

Die Weltraummonster sind zurück! Hochgerüstet und technologisch weit überlegen, haben uns die Predators in den vergangenen Jahrzehnten in Angst und Schrecken versetzt. Nun startet eine explosive Neuauflage in den Kinos. In "Predator Upgrade" sind die Aliens allerdings noch etwas gefährlicher, klüger und vor allem größer als bisher.

Viele Jahre haben sich die Predators nicht mehr auf der Erde blicken lassen, bis ein kleiner Junge Kontakt zu den Aliens herstellt. In einer Kiste findet er ein kleines Raumschiff - scheinbar ein Spielzeug. In Wirklichkeit aber steuert er damit ein Predator- Schiff und bringt es ungewollt auf der Erde zum Absturz. Quinn McKenna ist mit seiner Truppe Elite-Soldaten zufällig am Absturzort und untersucht das Raumschiff. Aber der Einsatz endet in einer Katastrophe und Quinn muss zum Rapport.

"Erzählen Sie mir von der Mission! Ist Ihnen irgendetwas Ungewöhnliches aufgefallen?" "So wie ein Alien meinen Sie?" "Und Ihre Männer? Irgendetwas hat sie in Stücke gerissen." "Na schön. Irgendwas ist in Mexiko schief gelaufen und jetzt will keiner irgendwelche Zeugen."

Quinn soll aus dem Verkehr gezogen werden, das abgestürzte Schiff und das Alien werden geborgen und in einem Labor untersucht. Doch der Predator kann fliehen, genauso wie Quinn, der nun das Monster mit einigen Ex-Soldaten jagt. Der abgestürzte Predator ist aber nicht Quinns einziges Problem, denn in der Zwischenzeit ist weiteres Raumschiff auf der Erde gelandet. An Bord: der ultimative Predator. Denn durch die DNS erlegter Aliens mutiert der ultimative Predator zu einem noch mächtigeren Feind.

 "Das ist so eine Art Hybridisierung. Jeder Planet bringt ihnen ein Upgrade." Sprecher: Quinn und seine chaotische Truppe sind schon bald die einzige Hoffnung der Menschheit.

"Predator Upgrade" ab dem 13. September im Kino in 3D.


In den Cinenews von RTF.1 und RTF.3 Radio erzählen die Darsteller Olivia Munn und Boyd Holbrook, warum dieser Predator anders sein wird als die vorherigen Filme der erfolgreichen Action- und Horror-Reihe.

Kino auf RTF.3 Radio - Immer ab Donnerstag täglich im Programm: Kinotipp, Kinocharts, Kinonews und das Interview der Woche!


Nachrichten aus der Region Neckar-Alb

Foto: pixabay.com
Reise- und Linienbusse werden sicherer Die technische Sicherheit von Bussen hat sich in den vergangenen Jahren deutlich verbessert. Das zeigen die Ergebnisse des "TÜV Bus-Reports 2018". Die TÜV-Prüfer haben bei 12,2 Prozent aller bei der Hauptuntersuchung begutachteten Reise- und Linienbusse "geringe Mängel" und bei 15,3 Prozent "erhebliche Mängel" festgestellt.
Foto: pixelio.de - Uwe Schlick Foto: pixelio.de - Uwe Schlick
Gerechtigkeit in Deutschland? Bevölkerung ist zwiegespalten Wie gerecht geht es zu in Deutschland? Darüber ist die Meinung deutlich geteilt: 51 Prozent der deutschsprachigen Bevölkerung ab 14 Jahren empfinden die Situation als eher gerecht, während 46 Prozent sie als eher ungerecht wahrnehmen. Die übrigen 3 Prozent sind unentschlossen. Knapp zwei Drittel der Bevölkerung fühlen sich in unserer Gesellschaft persönlich angemessen behandelt. Während jeder Zehnte sich selbst sogar als bevorzugt einstuft, fühlt sich jeder Fünfte benachteiligt.
Foto: Pixabay.com
NABU fordert rasche Antriebswende bei Lkw Zum Start der IAA-Nutzfahrzeuge in Hannover fordert der NABU strenge CO2-Grenzwerte auch für Lkw. Angesichts des wachsenden Straßengüterverkehrs sei neben Effizienzsteigerungen zudem ein beschleunigter Umstieg auf elektrifizierte Antriebe auf Basis erneuerbarer Energien dringend nötig. So müssten die Hersteller verstärkt auf Alternativen zum Verbrennungsmotor setzen und Lkw anbieten, die mit Oberleitungen, Wasserstoff oder Batterien betrieben werden.

Weitere Meldungen