RTF.1 - Radio für die Region Neckar-Alb

Region Neckar-Alb bei Nacht Region Neckar-Alb bei Tag

Webradio hören Winamp, iTunes Windows Media Player Real Player QuickTime

Aktuell läuft

17:26Kaleo - Way Down We Go
17:22Roxette - Spending My Time (Album Version)
17:22Folgen Sie RTF3Radio auch auf Twitter - Neckar Alb Aktuell
17:17Ville Valo & Natalia Avelon - Summer Wine
17:17Suzanne Vega - Luka
17:13George Benson - Nothing's Gonna Change My Love For You
Bundestagswahl
Bundestagswahl 2017 Aktuelle Zahlen und Ergebnisse auf unserer
ERGEBNISSSEITE

Nachrichten aus der Region Neckar-Alb

Immobilientage Zollernalb (Quelle: RTF.3)
Eigenheim, wie das? - Die Immobilientage Zollernalb Die Zinsen sind so niedrig wie nie zuvor. Dadurch steigt die Nachfrage nach Immobilien. Außerdem möchten viele Ältere ihre Häuser verkaufen und in barrierefreie Wohnungen umziehen. Hinzu kommt, dass Wohnraum wegen vieler Zuzüge aus dem übrigen Bundesgebiet und aus dem Ausland immer knapper wird. Es ist also Bewegung auf dem Immobilienmarkt. Bei den Immobilientagen Zollernalb stellte sich die Branche in der Stadthalle Balingen vor.

Kunstwände am franz.K (Quelle: RTF.3)
Sprühen für alle - Neue Graffitiwand im Franz K Das Franz.K in Reutlingen bekommt endlich seine lang ersehnten Sprüh- und Kunstwände. Diese wurden am Samstag mit einer Vernissage eröffnet. Beide Kunstflächen entstehen am jüngst fertiggestellten Anbau.

Gebäude Lu15 (Quelle: RTF.3)
Videoüberwachung an Wohnprojekten Nachdem die Staatsanwaltschaft Tübingen bestätigt hat, dass das Wohnprojekt in der Schellingstraße sechs in Tübingen videoüberwacht wurde, ist jetzt bekannt geworden, dass auch das Projekt Lu15 in der Ludwigstraße betroffen ist.

Sicherheit in Reutlingen (Quelle: RTF.3)
Sicher in Reutlingen - CDU Stadtverband Reutlingen über Maßnahmen in den Bahnhofsbereichen Die Reutlinger CDU-Gemeinderatsfraktion sorgt sich um die Sicherheit zwischen Bürgerpark und Hauptbahnhof. Im vergangenen Jahr hatte in diesem Bereich ein grausamer Mord die ganze Republik erschüttert. Doch das ist nur die Spitze des Eisbergs. Immer wieder gibt es Meldungen über Schlägereien oder andere Gewaltdelikte am ZOB oder rund um die Eberhards- und Karlstraße. Jetzt will die CDU in diesem Bereich mit mehreren Maßnahmen für mehr Sicherheit sorgen.