RTF.1 - Radio für die Region Neckar-Alb

Region Neckar-Alb bei Nacht Region Neckar-Alb bei Tag

Webradio hören Winamp, iTunes Windows Media Player Real Player QuickTime

Eningen

Foto: RTF.1
VIAVI Solutions feiert 100-jähriges Bestehen

500 Reichsmark haben Wolfram Wandel und Ulrich Goltermann im Jahr 1923 investiert und damit eine Lizenz erworben, die ihnen den Bau und den Verkauf von Rundfunkanlagen ermöglichte. Die Unterschrift leistete Goltermanns Mutter, denn die beiden Geschäftsgründer waren noch nicht vollumgänglich geschäftsfähig. Das jedoch tat dem Erfolg der des jungen Unternehmens keinen Abbruch, denn was einst als „Wandel & Goltermann“ begann, besteht bis heute als VIAVI Solutions fort. 100 Jahre Firmengeschichte - wenn das kein Grund zum Feiern ist.

Und es wurde gefeiert. Selbst der Wettergott spielte zum Abschluss der Jubiläumsfeier von VIAVI-Solutions mit und hatte strahlenden Sonnenschein mit im Gepäck.

Bei dem guten Wetter luden die verschieden Stände geradezu dazu ein, bei Getränken und einem Essen – ob süß oder herzhaft – die Feierlichkeiten noch einmal zu genießen. Diese laufen bereits seit Donnerstag.

"Wir hatten am Donnerstag schon ein großes Kundenevent, wo wir um die 90 Kunden da hatten. Da hatten wir diverse Vorträge und Veranstaltungen. Dann hatten wir am Freitag etwas Großes für Mitarbeiter und Ehemalige, da haben wir mit rund 400 Personen in Metzingen in der Motorworld gefeiert. Und jetzt heute machen wir den Tag der offenen Tür" erzählte Geschäftsführer Andreas-Christoph Beyertt.

Los ging es dann auch gleich mit einer Führung durch den Standort in Eningen. Hier werden unter anderem Messgeräte gefertigt, die für Glasfasertests gebraucht werden.

Neben dem Einblick in das aktuelle Geschehen war aber auch Zeit für einen Blick zurück. Geschäftsführer Beyertt erinnert sich dabei vor allem an seine Anfangszeit.

"Ich bin seit 2001 hier am Standort tätig. Ich habe damals bei Wavetec Wandel & Goltermann angefangen, bin also kein echter Wandel & Goltermann – oder Wagorianer – wie man hier sagt, sondern kam erst etwas danach an Bord" sagte er.

Vor allem die neueren Entwicklungen hat er miterlebt – Also auch den Wandel bis hin zu VIAVI-Solutions.

"Man unterscheidet gerne die Wandel & Goltermann-Zeit als es wirklich noch familiengeführt war. Wir haben vorgestern in Metzingen schön gefeiert, da war der Albrecht Wandel auch vor Ort – das ist der Sohn des Firmengründers. Das waren jedenfalls die ersten 75 Jahre" erläuterte Beyertt.

Danach wuchs das Unternehmen und der Hauptsitz wechselte in die USA, was ein großer Schritt gewesen sei.

In den 100 Jahren blickt man also auf eine erfolgreiche Geschichte zurück. Eine Entwicklung, die aus Sicht des Traditionsunternehmens bestimmt gerne so weiter gehen darf.

(Zuletzt geändert: Sonntag, 17.09.23 - 16:19 Uhr   -   1437 mal angesehen)

Nachrichten aus der Region Neckar-Alb

Foto: RTF.1
Vierzigstes Dorffest lud ein Drei Schläge brauchte Bürgermeister Volker Brodbeck, dann floß der kühle Hopfensaft und das vierzigste Grafenberger Dorffest war eröffnet.
Foto: RTF.1
Gedenkveranstaltung für verstorbene drogenabhängige Anlässlich des Internationalen Gedenktags für verstorbene drogenabhängige Menschen haben die Aidshilfe und der Kontaktladen Janus eine Gedenkveranstaltung organisiert.
Foto: CDU
Christoph Naser will in den Bundestag Der CDU-Kreisvorsitzende im Landkreis Tübingen Christoph Naser bewirbt sich um die CDU-Bundestagsnominierung im Wahlkreis Tübingen-Hechingen.

Weitere Meldungen