RTF.1 - Radio für die Region Neckar-Alb

Region Neckar-Alb bei Nacht Region Neckar-Alb bei Tag

Webradio hören Winamp, iTunes Windows Media Player Real Player QuickTime

Lichtenstein

Foto: Pixabay
BayWa will Windräder auf der Alb bauen

Der Projektentwickler BayWa r.e. aus München will einen Windpark bei Lichtenstein bauen.

Das vermeldet der SWR. Die Windräder sollen auf einer 120 Hektar großen Waldfläche zwischen den Ortsteilen Holzelfingen und Kohlstetten errichtet werden. Das Gebiet gehört dem Land Baden-Württemberg. Das Land hatte letztes Jahr den Staatsforst auf mögliche Windenergiestandorte untersuchen lassen. Auf die in Frage kommenden Gebiete konnten sich Windparkbetreiber bewerben. BayWa r.e. hat den Zuschlag für die Alb bekommen.

Für das Unternehmen sei das Gebiet bei Lichtenstein ein attraktiver Standort, da dort gute Windverhältnisse herrschen würden. Dort gebe es keine Naturschutzgebiete und auch der Abstand zu umliegenden Ortschaften könnte mit ca. 1.250 Metern eingehalten werden. Nach einer ersten Prüfung könnten dort sechs Windräder gebaut werden. Der Windpark könnte 2027 in Betrieb gehen.

(Zuletzt geändert: Mittwoch, 29.06.22 - 13:20 Uhr   -   557 mal angesehen)

Nachrichten aus der Region Neckar-Alb

Foto: RTF.1
Mann aus Neckar gerettet Ein bislang unbekannter Mann konnte am Montagnachmittag zwischen Oferdingen und Pliezhausen aus dem Neckar gerettet werden.
Foto: RTF.1
Roadshow und Infoveranstaltung zum neuen Kreisbus Der Landkreis Tübingen verbessert sein Angebot im Regionalbusverkehr, RTF.1 berichtete. Vor allem Rottenburg soll davon profitieren.
Foto: RTF.1
Zahlreiche Besucher beim Oldtimertreffen Jede Menge alte Autos und Oldtimer gab es am Sonntag in Grafenberg zu bestaunen. Veranstaltet wurde das Oldtimertreffen vom Liederkranz Grafenberg.

Weitere Meldungen