RTF.1 - Radio für die Region Neckar-Alb

Region Neckar-Alb bei Nacht Region Neckar-Alb bei Tag

Webradio hören Winamp, iTunes Windows Media Player Real Player QuickTime

Pfullingen

Foto: RTF.1
Größtes Bauvorhaben der Stadt - Baustart für den Arbach Park

In Pfullingens Nordosten soll ein neues eigenes Stadtquartier entstehen - der sogenannte Arbach Park I. Dort sollen auf rund 22.000 Quadratmetern in den nächsten Jahren insgesamt über 250 Wohnungen entstehen. Am Donnerstagvormittag wurde das größte Bauvorhaben der Stadt Pfullingen mit einem gemeinsamen Spatenstich eingeleitet.

Auf diesen Tag haben viele der Beteiligten hin gefiebert: der symbolische Spatenstich als Startschuss für die erste Bauphase des geplanten Arbach Parks. Ab sofort wird hier dann fleißig gebaggert, um Pfullingens neues Wohnquartier zu erschaffen. Auch Bürgermeister Stefan Wörner freut sich, dass nach vielen Jahren der Vorbereitung es jetzt in die bauliche Realisierung gehe.

Auf dem Gelände des ehemaligen Schlachthofs sollen in der jetzt gestarteten ersten Bauphase 115 neue 2-4 Zimmer Wohnungen entstehen. Dabei will der Bauherr, die Schöller SI Immobilien Gmbh, ein Quartier für die gesamte Gesellschaft entwickeln. So soll es neben Eigentums- und Mietwohnungen auch eine Sport- und Bewegungskita geben sowie seniorengerechtes Wohnen inklusive ambulanten Pflegedienstleister, erklärt Andreas Dominguez von der Marketingleitung der Schöller SI.

In den weiteren Bauabschnitten soll es dann auch gefördertes Wohnen geben, erklärt Dominguez weiter. Die Stadt Pfullingen will sich zudem für die sogenannten Arbach-Auen, einer grünen Verbindung zwischen nördlichem und einem späteren südlichen Teil kümmern. Hier soll unter anderem die Arbach renaturiert werden und so die Spiel- und Aufenthaltsqualität erhöht werden, erklärt Bürgermeister Wörner.

Der Arbach-Park soll zudem durch die Nutzung von Erdwärme über Geothermie und PV-Anlagen auf dem Dach CO2-Neutral werden. Die Fertigstellung des ersten Bauabschnitts soll insgesamt rund 40 Millionen Euro kosten und ist für 2023/2024 geplant. Parallel dazu soll aber schon mit den nächsten Bauabschnitten begonnen werden. Außerdem sei auch bereits der Arbach-Park 2 angedacht.

(Zuletzt geändert: Donnerstag, 25.11.21 - 16:33 Uhr   -   975 mal angesehen)

Nachrichten aus der Region Neckar-Alb

Foto: RTF.1
Nikolaus schaut auf der Alb vorbei Gestern, pünktlich zum 6.Dezember, schaute der Nikolaus mit seinem Schlitten, vollgepackt mit Geschenken, in der Gemeinde Sonnenbühl vorbei.
Foto: RTF.1
Böllerverbot 2021 Auch der der Jahreswechsel 21/22 wird wohl eher eine "Stille Nacht".
Foto: Pixabay
Stundenlange Vollsperrung wegen Unfällen Am Montagabend mussten die B 28 und B 312 in Richtung Reutlingen stundenlang gesperrt werden.

Weitere Meldungen