RTF.1 - Radio für die Region Neckar-Alb

Region Neckar-Alb bei Nacht Region Neckar-Alb bei Tag

Webradio hören Winamp, iTunes Windows Media Player Real Player QuickTime

Tübingen

Foto: RTF.1
Verwirrung bei kostenfreien Corona-Schnelltests

Seit Anfang der der Woche gibt es kostenfreie Corona-Schnelltests nur noch in Ausnahmefällen.

Die Universitätsstadt Tübingen bietet weiterhin kostenlose Schnelltests an, allerdings mit Einschränkung und das sorgte für Verwirrung.

Stadtoberhaupt Boris Palmer erklärte nun auf Facebook, es könne sich am Rathaus, wie am Haagtor, weiterhin jeder kostenfrei testen lassen – beispielsweise im Vorfeld einer Familienfeier.

Was nicht mehr für Jeden geht, das ist der Erhalt eines kostenfreien 3 G Zertifikats, das Zutritt zu Gastronomie und Veranstaltungen gewährt. Das 3 G Zertifikat erhalten unter anderem Menschen mit ärztlichem Attest, Schwangere oder kleine Kinder. Wer nicht zu diesen Personengruppen gehört, bekommt ein Tagesticket kostenpflichtig in Apotheken.

Für 15 Euro beispielsweise in der Apotheke beim Tübinger Hauptbahnhof.

(Zuletzt geändert: Dienstag, 12.10.21 - 14:50 Uhr   -   578 mal angesehen)

Nachrichten aus der Region Neckar-Alb

Foto: RTF.1
Geschichte erlebbar machen - inklusives Theaterprojekt zieht Bilanz Auf insgesamt 25 Marktplätzen in ganz Baden-Württemberg spielte das inklusive Ensemble des Reutlinger Theaters "Tonne" das Stück "Hierbleiben...Spuren nach Grafeneck".
Foto: RTF.1
Universität veranstaltet Covid - Impfwoche An den Universitäten im Land hat im Oktober das Wintersemester 2021/2022 begonnen. So auch in Tübingen. Um für die Studierenden hier einen Präsenzbetrieb trotz Pandemie ermöglichen zu können, hat die Uni mit Wochenbeginn eine große Corona-Impfaktion gestartet.
Foto: RTF.1
Tag der offenen Tür beim Fachbereich Soziales Der Fachbereich Soziales der Universitätsstadt Tübingen hat diese Woche alle Interessierten zu einem informativen "Tag der offenen Tür" am neuen Standort in der Derendinger Straße 50 eingeladen.

Weitere Meldungen