RTF.1 - Radio für die Region Neckar-Alb

Region Neckar-Alb bei Nacht Region Neckar-Alb bei Tag

Webradio hören Winamp, iTunes Windows Media Player Real Player QuickTime

Tübingen

Foto: RTF.1
Mühlstraßenaktion - Bürgerinitiative möchte zeigen: Tram und Fahrrad vertragen sich

Die Regionalstadtbahn soll auch durch die Tübinger Mühlstraße führen - eine Strecke, die aufgrund ihrer geringen Breite umstritten ist. Gegner der Innenstadtstrecke kritisieren, dass neben den Gleisen nicht genug Platz für Radfahrer sei. Dass sich Tram und Fahrräder aber gut vertragen, wollte die Bürgerinitiative „Tübinger*innen sagen JA zur Stadtbahn“ am Sonntag zeigen.

Mit Sprühkreide haben die Aktivisten und Aktivistinnen einen Radweg aufgemalt, wie er neben einer Stadtbahn aussehen könnte. Wie es sich auf so einem fahren würde, konnten Radfahrer auch gleich mal ausprobieren.

Außerdem präsentierte der Förderverein Pro RegioStadtbahn auch das Modell eines velofreundlichen Gleises, bei dem die Rillen mit Gummiprofilen geschlossen sind. So entsteht eine ebene Fläche. Wie sich ihr Zweirad darauf verhalten würde, konnten die Radfahrer auch gleich testen.

(Zuletzt geändert: Montag, 03.05.21 - 16:32 Uhr   -   326 mal angesehen)

Nachrichten aus der Region Neckar-Alb

Foto: RTF.1
Lisa Federle startet Initiative #BewegtEuch Tübingens leitende Notärztin und Pandemiebeauftragte Dr. Lisa Federle will mit der Initiative #BewegtEuch Kindern und Jugendlichen Sport trotz Corona-Krise und Lockdown ermöglichen.
Foto: RTF.1
Schnelltests mit Bescheinigung auch direkt beim Dienstleister vor Ort möglich Der Nachweis eines negativen Schnelltests ist in manchen Bereichen bereits Voraussetzung, beispielsweise beim Besuch eines zoologischen oder botanischen Gartens oder beim Friseur. Welche Personen und Stellen das Ergebnis von Schnelltests von nun an offiziell bescheinigen können, hat das Land mit einer geänderten Corona-Verordnung klargestellt.
Foto: RTF.1
3R-Netzwerk zum Tierschutz in der Forschung Tierversuche sind in der biomedizinischen Forschung oft ein notwendiger Baustein. Damit diese aber verbessert, möglichst reduziert oder sogar ganz vermieden werden, hat das Land Baden-Württemberg ein 3R-Netzwerk ins Leben gerufen.

Weitere Meldungen