RTF.1 - Radio für die Region Neckar-Alb

Region Neckar-Alb bei Nacht Region Neckar-Alb bei Tag

Webradio hören Winamp, iTunes Windows Media Player Real Player QuickTime

Metzingen

Foto: RTF.1
Bauarbeiten in der Ulmer Straße: Erneuerung der Gas- und Wasserversorgung

In der Metzinger Ulmer Straße werden die Gas- und Wasserversorgungsleitungen saniert. Die Baumaßnahmen dazu beginnen am kommenden Montag, den 10. Mai, und gliedern sich in vier Bauabschnitte.

Der erste Bauabschnitt beginnt an der Ecke Wielandstraße und arbeitet sich dann sukzessive vor zur Auchtertstraße, erklärt Giancarlo Bragagnolo von den Stadtwerken Metzingen.

Während der Bauarbeiten kann die Ulmer Straße abschnittsweise in beide Fahrtrichtungen nicht befahren werden. Für den Verkehr wird es inner- und überörtliche Umleitungen geben. Dabei sollte die überörtliche Umleitung bevorzugt werden, so Bragagnolo: man sollte vom Auchtertknoten Richtung Dettingen auf die B28 neu fahren und dann die Ausfahrt Neuhausen benutzen. Der Anliegerverkehr wird eingeschränkt möglich sein.

Im Zuge der Bauarbeiten wird auch die Infrastruktur für die Breitbandversorgung in der Ulmer Straße aufgebaut.

Und noch etwas ändert sich im gewohnten Stadtbild: die Stromversorgung, die noch als Überspannung auf den Dächern der Häuser verläuft, soll in die Erde verlegt werden. Außerdem wird der Radschutzstreifen verlängert. Für diese Maßnahme wird der Grünstreifen an der Kreuzung verkürzt.

Die Baumaßnahmen sollen dann Ende September abgeschlossen sein.

 

 

 


(Zuletzt geändert: Montag, 03.05.21 - 14:36 Uhr   -   472 mal angesehen)

Nachrichten aus der Region Neckar-Alb

Foto: RTF.1
Lisa Federle startet Initiative #BewegtEuch Tübingens leitende Notärztin und Pandemiebeauftragte Dr. Lisa Federle will mit der Initiative #BewegtEuch Kindern und Jugendlichen Sport trotz Corona-Krise und Lockdown ermöglichen.
Foto: RTF.1
Schnelltests mit Bescheinigung auch direkt beim Dienstleister vor Ort möglich Der Nachweis eines negativen Schnelltests ist in manchen Bereichen bereits Voraussetzung, beispielsweise beim Besuch eines zoologischen oder botanischen Gartens oder beim Friseur. Welche Personen und Stellen das Ergebnis von Schnelltests von nun an offiziell bescheinigen können, hat das Land mit einer geänderten Corona-Verordnung klargestellt.
Foto: RTF.1
3R-Netzwerk zum Tierschutz in der Forschung Tierversuche sind in der biomedizinischen Forschung oft ein notwendiger Baustein. Damit diese aber verbessert, möglichst reduziert oder sogar ganz vermieden werden, hat das Land Baden-Württemberg ein 3R-Netzwerk ins Leben gerufen.

Weitere Meldungen