RTF.1 - Radio für die Region Neckar-Alb

Region Neckar-Alb bei Nacht Region Neckar-Alb bei Tag

Webradio hören Winamp, iTunes Windows Media Player Real Player QuickTime

Baden-Württemberg

Foto: RTF.1
SPD fordert Rücktritt von Wirtschaftsministerin Hoffmeister-Kraut

Anderen Medienberichten zufolge, fordert die baden-württembergische SPD-Fraktion den Rücktritt von Wirtschaftsministerin Nicole Hoffmeister-Kraut.

Der Grund für die Forderung sei die Verfünffachung der Kosten für einen geplanten Stand auf der Weltausstellung Expo in Dubai. SPD-Fraktionschef Andreas Stoch warf der CDU-Politikerin Totalversagen vor und dass sie das millionenschwere Vorhaben zu keinem Zeitpunkt unter Kontrolle gehabt habe. Hoffmeister-Kraut habe, laut Stoch, statt den geplanten 2,8 Millionen Euro mindestens 15 Millionen Euro Steuergelder für den Bau und Betrieb eines Expo-Pavillons ausgegeben. Der Abschlussbericht vom Untersuchungsausschuss des Landtags soll Anfang Februar im Plenum vorgestellt werden. Hoffmeister-Kraut habe, anderen Medien zufolge, zwar Fehler ihres Ressorts eingestanden, aber bisher keine persönliche Verantwortung übernommen.

(Zuletzt geändert: Mittwoch, 13.01.21 - 17:16 Uhr   -   677 mal angesehen)

Nachrichten aus der Region Neckar-Alb

Foto: RTF.1
Zweiter Appell - Verantwortliche rufen weiterhin zur Mithilfe bei Pandemiebekämpfung auf Die Universitätsstadt Tübingen hat sich, gemeinsam mit dem dortigen Universitätsklinikum, dem zuständigen DRK und dem Tübinger Kreisseniorenrat zum zweiten Mal mit einem Appell an die Bevölkerung gewandt.
Foto: RTF.1
LINKE gedenkt Corona-Opfern Im Rahmen der bundesweiten Aktion "Corona-Tote sichtbar machen" haben am Sonntag unter anderem Mitglieder der Reutlinger LINKEN, auf dem Marktplatz der Achalmstadt Kerzen und Schilder aufgestellt.
Foto: Verbraucherzentrale Hamburg
Mogelpackung von Seitenbacher - Müsli 75 Prozent verteuert Das Frucht Müsli von Seitenbacher ist zur "Mogelpackung des Jahres 2020" gewählt worden. Dahinter: Milka und Kinder-Schokolade. Ein neues Portal soll Verbraucher warnen.

Weitere Meldungen