RTF.1 - Radio für die Region Neckar-Alb

Region Neckar-Alb bei Nacht Region Neckar-Alb bei Tag

Webradio hören Winamp, iTunes Windows Media Player Real Player QuickTime

Tübingen

Foto: RTF.1
1.500 Euro - Amazon-Gegner muss Strafe zahlen

Das Tübinger Amtsgericht hat Medienberichten zufolge einen Amazon-Gegner zu einer Geldstrafe von rund 1,500 Euro verurteilt.

Der 31-Jährige wollte im vergangenen Jahr verhindern , dass die Universitätsstadt Grundstücke an den bekannten Online Händler Amazon verkauft.Gemeinsam mit weiteren Demonstranten hatte der Verurteilte zu diesem Zweck eine Gemeinderatssitzung gestört, um eine Stellungnahme zu verlesen.

Tübingens Oberbürgermeister Boris Palmer ließ die Gruppe von der Polizei abführen und zeigte sie wegen Hausfriedensbruch an.Zum Prozessauftakt vergangene Woche versammelten sich rund 80 Unterstützer des Angeklagten vor dem Gericht und forderten einen Freispruch.

(Zuletzt geändert: Mittwoch, 02.12.20 - 15:35 Uhr   -   645 mal angesehen)

Nachrichten aus der Region Neckar-Alb

Foto: pixabay.com
Sprengstoff hergestellt und mit Drogen gehandelt Die Staatsanwaltschaft Tübingen und das Kriminalkommissariat Reutlingen ermitteln gegen einen 35-Jährigen aus einer Reutlinger Kreisgemeinde.
Foto: RTF.1
Palmer schreibt Brandbrief an Altmaier Oberbürgermeister Boris Palmer hat sich in einem Brandbrief (auch Mahnbrief genannt) an Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier gewandt.
Foto: RTF.1
Metall-Arbeitgeber gehen von bis zu sieben Prozent Wachstum aus Die Metall- und Elektroindustrie geht von deutlichem Wachstum im neuen Jahr aus. Dennoch gebe es in der Branche nichts zu verteilen, betonte Stefan Wolf, Präsident des Arbeitgeberverbandes Gesamtmetall mit Blick auf die Metalltarifverhandlungen.

Weitere Meldungen