RTF.1 - Radio für die Region Neckar-Alb

Region Neckar-Alb bei Nacht Region Neckar-Alb bei Tag

Webradio hören Winamp, iTunes Windows Media Player Real Player QuickTime

Walddorfhäslach

Foto: Pixabay
Belohnung auf Bankräuber ausgesetzt

Für die Ergreifung des noch unbekannten Bankräubers, der am 1. September gegen 9:50 Uhr die Filiale eines Geldinstituts in der Dettenhauser Straße in Walddorfhäslach überfallen haben soll, ist jetzt von privater Seite eine Belohnung in Höhe von 5.000 Euro ausgesetzt worden.

Der maskierte Täter hatte eine Angestellte mit einer Waffe bedroht und war mit einem geringen Bargeldbetrag zu Fuß geflüchtet. Es liegt folgende Personenbeschreibung vor: ca. 45 bis 55 Jahre alt, 1,70 Meter bis 1, 85 Meter groß und von kräftiger Statur mit Bauchansatz. Der Gesuchte trug eine Brille und einen Dreitagebart. Bekleidet war er mit einem blau-schwarz-karierten Hemd, einer Jeans und einem dunkelblauen Basecap. Er hatte eine blau gemusterte Einkaufstasche dabei. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Reutlingen unter 07121/942-3333 entgegen.

(Zuletzt geändert: Montag, 21.09.20 - 15:50 Uhr   -   290 mal angesehen)

Nachrichten aus der Region Neckar-Alb

Foto: RTF.1
DRK gibt ambulanten Pflegedienst auf Das Deutsche Rote Kreuz stellt, anderen Medienberichten zufolge, seinen ambulanten Pflegedienst im Zollernalbkreis ein.
Foto: pixabay.com
Zwei Schwerverletzte nach Verkehrsunfall auf der B 27 Bei einem Verkehrsunfall, der sich sich am Dienstagabend auf der B27 zwischen Tübingen und Hechingen ereignet hat, wurden zwei Personen schwer verletzt.
Foto: pixabay.com
Neue Lebensentwürfe: FDP will "Verantwortungsgemeinschaft" einführen Der FDP-Antrag "Selbstbestimmte Lebensentwürfe stärken - Verantwortungs-gemeinschaft einführen" war Thema einer öffentlichen Anhörung im Bundestag. Mit einer "Verantwortungsgemeinschaft" sollen dem Antrag zufolge die Lebensrealitäten der Menschen besser abgebildet werden können. Dies vor dem Hintergrund einer zunehmenden Vielfalt der Lebensformen und Lebensentwürfe: Zwei oder mehr Menschen, die außerhalb einer Ehe oder von Verwandtschaft Verantwortung füreinander übernehmen wollen, sollten besser anerkannt und gefördert werden, beantragte die FDP.

Weitere Meldungen