RTF.1 - Radio für die Region Neckar-Alb

Region Neckar-Alb bei Nacht Region Neckar-Alb bei Tag

Webradio hören Winamp, iTunes Windows Media Player Real Player QuickTime

Rottenburg

Foto: Pixabay
Schwerer Verkehrsunfall (Zeugenaufruf)

Am Mittwochnachmittag hat sich gegen 14 Uhr auf der B28a bei Rottenburg ein schwerer Verkehrsunfall ereignet.

Ein 18-jähriger BMW-Fahrer musste kurz vor der Abfahrt nach Seebronn bis zum Stillstand abbremsen, da ein vor ihm fahrender weißer Transporter die Geschwindigkeit verringerte. Die hinter dem BMW fahrenden Autos, eine Mercedes-A-Klasse und ein Smart, reagierten zwar rechtzeitig, aber ein 26-jähriger Lkw-Fahrer krachte ins Heck der beiden Autos. Zwei Motorradfahrer prallten daraufhin in die Rückseite des Lkw und wurden dabei schwer verletzt, weshalb sie in eine Klinik eingeliefert werden mussten.

Die Verkehrspolizei Tübingen sucht nach Zeugen, die den Unfall beobachten haben, insbesondere nach dem Fahrer des weißen Transporters, der Aussagen zufolge keine Fenster im rückwärtigen Bereich und möglicherweise ein Esslinger-Kennzeichen gehabt haben soll.

Zeugen können sich bei der Verkehrspolizei Tübingen melden:

07071/972-8660

(Zuletzt geändert: Donnerstag, 13.08.20 - 15:25 Uhr   -   905 mal angesehen)

Nachrichten aus der Region Neckar-Alb

Foto: RTF.1
5.000 ÖPNV-Beschäftigte legen Arbeit nieder Aufgrund der bundesweiten Tarifkonflikte um die Arbeitsbedingungen der Beschäftigten im Öffentlichen Personennahverkehr legten, laut der Gewerkschaft ver.di, am heutigen Dienstag auch 5.000 Mitarbeiter in den Verkehrsbetrieben Baden-Württembergs ihre Arbeit nieder.
Foto: RTF.1
Ausstellung "Ehrenamtsgeschichten" vor Landratsamt eröffnet Im Rahmen der Interkulturellen Woche 2020 eröffneten Tübingens Landrat, Joachim Walter, und Bürgermeisterin für Soziales, Ordnung und Kultur Dr. Daniela Harsch, gestern Abend gemeinsam die Ausstellung "Mit Geflüchteten erlebt: Ehrenamtsgeschichten aus dem Landkreis Tübingen".
Foto: Pixabay
Unangekündigte Schwerpunktkontrollen In unserer Region kam es heute zu mehreren unangekündigten Kontrollen zur Einhaltung der Maskenpflicht im ÖPNV.

Weitere Meldungen