RTF.1 - Radio für die Region Neckar-Alb

Region Neckar-Alb bei Nacht Region Neckar-Alb bei Tag

Webradio hören Winamp, iTunes Windows Media Player Real Player QuickTime

Landkreise Reutlingen/Zollernalb

Foto: pixabay.com
Niedriger Wasserstand in Bächen und Flüssen

Lange Trockenperioden im letzten halben Jahr sorgen in ganz Baden-Württemberg für einen niedrigen Wasserstand in Bächen und Flüssen, so auch im Landkreis Reutlingen und im Zollernalbkreis.

Durch den geringen Wasserstand werde der Algenwuchs gefördert und die Schadstoffkonzentration in den Gewässern nehme zu, erklärte die Reutlinger Wasserbehörde. Sinke der Wasserstand noch weiter, könne die Tier- und Pflanzenwelt beeinträchtigt werden. Die Behörden appellieren deshalb an alle, die Wasserentnahme aus Flüssen und Bächen zu vermeiden. Sollte sich die Lage noch weiter verschärfen, müsse die Wasserentnahme aus bestimmten Bächen und Flüssen untersagt werden.

(Zuletzt geändert: Sonntag, 09.08.20 - 16:22 Uhr   -   581 mal angesehen)

Nachrichten aus der Region Neckar-Alb

Foto: RTF.1
5.000 ÖPNV-Beschäftigte legen Arbeit nieder Aufgrund der bundesweiten Tarifkonflikte um die Arbeitsbedingungen der Beschäftigten im Öffentlichen Personennahverkehr legten, laut der Gewerkschaft ver.di, am heutigen Dienstag auch 5.000 Mitarbeiter in den Verkehrsbetrieben Baden-Württembergs ihre Arbeit nieder.
Foto: RTF.1
Ausstellung "Ehrenamtsgeschichten" vor Landratsamt eröffnet Im Rahmen der Interkulturellen Woche 2020 eröffneten Tübingens Landrat, Joachim Walter, und Bürgermeisterin für Soziales, Ordnung und Kultur Dr. Daniela Harsch, gestern Abend gemeinsam die Ausstellung "Mit Geflüchteten erlebt: Ehrenamtsgeschichten aus dem Landkreis Tübingen".
Foto: Pixabay
Unangekündigte Schwerpunktkontrollen In unserer Region kam es heute zu mehreren unangekündigten Kontrollen zur Einhaltung der Maskenpflicht im ÖPNV.

Weitere Meldungen