RTF.1 - Radio für die Region Neckar-Alb

Region Neckar-Alb bei Nacht Region Neckar-Alb bei Tag

Webradio hören Winamp, iTunes Windows Media Player Real Player QuickTime

Baden-Württemberg

Foto: RTF.1
Hohe Temperaturen - Hohe Waldbrandgefahr

Sowohl heute als auch am Samstag herrsche in Baden-Württemberg eine hohe Waldbrandgefahr, warnt Forstminister Peter Hauk.

Die Hitze und Trockenheit der letzten Tage habe die Bodenvegetation und die am Boden liegenden Äste im Wald extrem ausgetrocknet, erklärt der Minister.

Um Brände zu vermeiden komme es vor allem auf ein umsichtiges Verhalten der Waldbesucher an. Dazu gehöre beispielsweise das sommerliche Grillen auf fest eingerichtete Feuerstellen zu beschränken und die Grillstellen nach Gebrauch vollständig zu löschen. Andernfalls sehe sich das Forstamt gezwungen, das Grillen flächendeckend zu verbieten.

Im Vergleich zu anderen Bundesländern sei Baden-Württemberg, durch den hohen Anteil an Misch-Laubwäldern, allerdings kein klassisches Waldbrandland, betonte Hauk.

(Zuletzt geändert: Freitag, 31.07.20 - 16:54 Uhr   -   341 mal angesehen)

Nachrichten aus der Region Neckar-Alb

Foto: Bild von Gerd Altmann auf Pixabay
Regionaler Export zieht an Hoffnungsschimmer im regionalen Export: Nach starkem Rückgang im April und Mai sorgt der Juni für eine Trendwende.
Foto: RTF.1
So gelingt der friedliche Umgang mit Wespe & Co Sommerzeit ist Wespenzeit. Bei sommerlichen Temperaturen dauert es nicht lange, bis beim Mittag- oder Abendessen unter freiem Himmel die gelb-schwarzen Flieger angelockt werden. Gerade dann können Wespen lästig werden. Von den acht einheimischen sozialen Wespenarten trifft dies allerdings nur auf zwei Arten zu: die Deutsche und die Gemeine Wespe.
Foto: Pixabay.com
Worauf Diabetiker an Naturgewässern achten sollten Mit Diabetes mellitus den Sommer genießen - aber Vorsicht an Badeseen und am Meer: Bei Abkühlung in Naturgewässern sollte besonders auf den Glukosespiegel und Hautverletzungen geachtet werden.

Weitere Meldungen