RTF.1 - Radio für die Region Neckar-Alb

Region Neckar-Alb bei Nacht Region Neckar-Alb bei Tag

Webradio hören Winamp, iTunes Windows Media Player Real Player QuickTime

Stuttgart/Tübingen

Foto: RTF.1
Geplante Angebotsverbeserung im Bahnverkehr

Die Fahrgäste können sich ab Mitte Juni auf deutliche Angebotsverbesserungen zwischen Stuttgart und Tübingen freuen.

So steht es in einer gemeinsamen Pressemitteilung des Verkehrsministeriums und der Firma Abellio. Das Eisenbahnunternehmen übernimmt demnach ab 14. Juni einen wesentlichen Teil der Fahrten zwischen den beiden Städten. Bisher hatten sich Abellio und die DB Regio die Fahrten geteilt.

Der Tübinger Landrat Joachim Walter hofft, dass dieser Ankündigung Taten folgen. Die Pendlerinnen und Pendler seien monatelang mit Zugausfällen und Verspätungen konfrontiert gewesen. Walter glaubt deshalb trotz Ankündigung nicht, dass es jetzt Verbesserungen geben werde. Schließlich hätten sich die Rahmenbedingungen nicht verändert.

Außerdem fordert der Tübinger Landrat weiterhin Entschädigungen für die Pendlerinnen und Pendler auf der Ammertalbahn. Die hätten massive Verspätungen und Zugausfälle erdulden müssen und würden wohl keine Entschädigung bekommen. Bereits im Februar hatte Walter den Verkehrsminister schriftlich darum gebeten, Verhandlungen über die Entschädigungen für die Fahrgäste der Ammertalbahn in die Wege zu leiten. Sein Schreiben blieb wohl bislang unbeantwortet.

(Zuletzt geändert: Donnerstag, 28.05.20 - 16:06 Uhr   -   656 mal angesehen)

Nachrichten aus der Region Neckar-Alb

Foto: Bild von Tumisu, Pixabay
Zustimmung zu kostenloser Atemmasken-Verteilung in BW Der Bundesverband privater Anbieter sozialer Dienste begrüßt Pläne des Landes Baden-Württemberg, Atemschutzmasken anzuschaffen und kostenlos an das Gesundheitswesen auszugeben.
Foto: pixabay.de
Barfuß am Steuer, Füße hoch - Was ist erlaubt im Auto? Ein gängiges Bild beim Blick in viele Autos auf dem Weg in den Urlaub: Die Füße des Beifahrers liegen bequem auf dem Armaturenbrett. Erlaubt oder nicht? Der ADAC hat für uns die Antworten auf Fragen wie diese.
Foto: Bild von Pixabay
Seniorinnen betrogen Zwei Seniorinnen aus Reutlingen und aus Balingen sind Opfer von Betrügern geworden.

Weitere Meldungen