RTF.1 - Radio für die Region Neckar-Alb

Region Neckar-Alb bei Nacht Region Neckar-Alb bei Tag

Webradio hören Winamp, iTunes Windows Media Player Real Player QuickTime

Tübingen/Reutlingen

Foto: RTF.1
Bahnchaos in der Region - Offene Antwortbriefe an Fridays for Furture und Parents for Future

Die Klimaaktivisten von Fridays for Future und Parents for Future in Reutlingen und Tübingen haben sich zusammengeschlossen, an die Politiker aus der Region geschrieben und Verbesserungen im ÖPNV gefordert. Antworten kamen jetzt beispielsweise vom Tübinger SPD Bundestagsabgeordneten Martin Rosemann.

Der erklärte, dass auf Bundesebene bereits einiges – beispielsweise im Rahmen des Klimapakets – getan werde und dass das momentane Chaos im Regionalverkehr vor allem auf die unzulänglichen Ausschreibungen des Landesverkehrsministeriums zurückzuführen sei. Das Land sei schließlich für den Regionalverkehr zuständig.

Es sei deshalb an Verkehrsminister Winfried Hermann und der Landesregierung hier schnell aktiv zu werden und die Situation zu verbessern. Auch sei es wichtig, durch ein unbürokratisches Entschädigungssystem das Vertrauen in den ÖPNV zurückzugewinnen, so der Sozialdemokrat.

Andere Bundes- und Landespolitiker aus der Region sprachen sich – Medienberichten zu Folge – ebenfalls für eine umfassende Entschädigung der Pendler aus und setzen auf das Projekt Regionalstadtbahn.

(Zuletzt geändert: Freitag, 14.02.20 - 16:32 Uhr   -   858 mal angesehen)

Nachrichten aus der Region Neckar-Alb

Foto: RTF.1
Corona-Krise trifft weniger Unternehmen negativ als noch im Mai Während im Mai jeder dritte Betrieb mit starken negativen Auswirkungen der Corona-Krise konfrontiert war, trifft dies mittlerweile nur noch für jeden fünften Betrieb zu. Das geht aus einer repräsentativen Befragung von Betrieben durch das Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) hervor.
Foto: pixelio.de - CFalk Foto: pixelio.de - CFalk
Wie die Grippe-Impfung das Schlaganfall-Risiko senken kann Warum können Grippeviren und andere Erreger Gefäßverschlüsse verursachen? Und warum empfehlen Mediziner die Influenzaimpfung als Prävention? Experten der Deutschen Schlaganfall-Gesellschaft erklären den Zusammenhang.
Foto: RTF.1
Bundesweite Warnstreiks im ÖPNV drohen Neben dem öffentlichen Dienst soll in den kommenden Tagen auch der öffentliche Personennahverkehr bestreikt werden. Das kündigte Verdi an. Grund: Die Arbeitgeber wollen keinen bundesweiten ÖPNV-Rahmentarifvertrag verhandeln.

Weitere Meldungen