RTF.1 - Radio für die Region Neckar-Alb

Region Neckar-Alb bei Nacht Region Neckar-Alb bei Tag

Webradio hören Winamp, iTunes Windows Media Player Real Player QuickTime

Rottenburg

Foto: Pixabay.com
Haftbefehl gegen Supermarkt-Einbrecher

Nach dem Einbruch in einen Lebensmittelmarkt in der Rottenburger Gartenstraße ist gegen einen der mutmaßlichen Täter Haftbefehl erlassen worden. Der 20-Jährige soll zusammen mit einem 18-Jährigen in den Markt eingedrungen sein. Beide sind wohnsitzlos und polizeibekannt.

Ein Einbruch in einen Lebensmittelmarkt in der Gartenstraße, der sich in der Nacht zum Mittwoch ereignet hat, ist aufgeklärt. Zwischenzeitlich ermitteln die Staatsanwaltschaft Tübingen und das Polizeirevier Rottenburg gegen zwei 18 und 20 Jahre alte Heranwachsende wegen des Verdachts des versuchten besonders schweren Falls des Diebstahls.

Bei dem Einbruch am frühen Mittwochmorgen waren die Täter gegen 4.15 Uhr gewaltsam in den Discounter eingedrungen. Ohne etwas zu stehlen, hatten sie den Markt wieder verlassen.

Im Verlauf der nach dem Einbruch eingeleiteten Ermittlungen kamen die Beamten des Polizeireviers Rottenburg schnell auf die Spur der beiden einschlägig polizeibekannten Heranwachsenden. Beide konnten im Laufe des Mittwochs angetroffen und vorläufig festgenommen werden.

Verdächtige gestehen Einbruch

Die beiden deutschen Beschuldigten, die keinen festen Wohnsitz haben, räumten den Tatvorwurf ein. Während der 18-Jährige nach der Durchführung der erforderlichen polizeilichen Maßnahmen wieder auf freien Fuß gesetzt wurde, wurde der Ältere am Donnerstagmittag dem Haftrichter beim Amtsgericht Tübingen vorgeführt. Dieser erließ den von der Staatsanwaltschaft Tübingen beantragten Haftbefehl und setzte ihn in Vollzug. Er wurde in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert. Die Ermittlungen, ob die jungen Männer noch für weitere Straftaten als Verdächtige in Betracht kommen, dauern an.


Nachrichten aus der Region Neckar-Alb

Foto: RTF.1
Geplante Kundgebung zum AfD-Neujahrsempfang Wie der Reutlinger Generalanzeiger vermeldet, plant der AfD-Kreisverband seinen Neujahrsempfang in Reutlingen für den 21. Februar 2020. Gastrednerin soll Bundestagsabgeordnete und Landesvorsitzende der AfD in Bayern, Corinna Miazga, sein.
Foto: RTF.1
Theater Lindenhof benötigt Laienschauspieler und Sänger für Hölderlin-Stück Laienschauspieler und Sänger aufgepasst - für die Sommerproduktion, die das Leben und Wirken von Friedrich Hölderlin präsentieren soll, sucht das Theater Lindenhof aus Melchingen für den Chor noch ca. 20 Sänger, vorzugsweise Männer, sowie rund 30 jugendliche Laienschauspieler, die das Theater-Ensemble unterstützen.
Foto: RTF.1
Ausschreibung des Innovationsfonds Kunst Das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg schreibt auch in diesem Jahr wieder den Innovationsfonds Kunst 2020 aus.

Weitere Meldungen