RTF.1 - Radio für die Region Neckar-Alb

Region Neckar-Alb bei Nacht Region Neckar-Alb bei Tag

Webradio hören Winamp, iTunes Windows Media Player Real Player QuickTime

Baden-Württemberg

Foto: ERGO Versicherungsgruppe
Altersarmut steigt - Grundrente gefordert

Immer mehr Menschen sind in Baden-Württemberg neben ihren Altersbezügen auf staatliche Stütze angewiesen.

Im Kreis Tübingen stieg die Zahl der Empfänger von „Alters-Hartz-IV" innerhalb von 10 Jahren um 68 Prozent, im Kreis Reutlingen um 48 Prozent. Das teilte die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten, kurz NGG, mit. Sie bezieht sich hier auf Angaben des Statistischen Landesamtes.

Bundesarbeitsminister Hubertus Heil plant deshalb eine Grundrente, nach der die Beiträge von Menschen, die mindestens 35 Jahre lang gearbeitet haben und trotzdem unter die Grenze von 896 Euro kommen, um bis zu mehrere hundert Euro im Monat aufgebessert werden soll.

Die NGG fordert die Große Koalition auf, bei dem Thema jetzt „ernst zu machen". Wer Jahrzehnte gearbeitet habe, verdiene mehr als die bloße Grundsicherung.

(Zuletzt geändert: Donnerstag, 17.10.19 - 16:43 Uhr   -   1403 mal angesehen)

Nachrichten aus der Region Neckar-Alb

Foto: RTF.1
Die Platanenallee wird zur Kulturallee Mittlerweile gibt es immer mehr Möglichkeiten, um etwas Kultur - auch trotz Corona-Pandemie - wieder genießen zu können. So wurde die Platanenallee in Tübingen heute einfach zur Kulturallee und bot einige Programmpunkte für Groß und Klein an.
Foto: RTF.1
Bergfriedhof wird 70 Der Tübinger Bergfriedhof wird diesen Monat 70 Jahre alt.
Foto: RTF1
SPD-Fraktion fordert Tempo 30 Die Reutlinger SPD-Fraktion fordert eine klare Tempo-30-Regelung für die Achalmstadt.

Weitere Meldungen