RTF.1 - Radio für die Region Neckar-Alb

Region Neckar-Alb bei Nacht Region Neckar-Alb bei Tag

Webradio hören Winamp, iTunes Windows Media Player Real Player QuickTime

Reutlingen

Foto: RTF.1
Welt-Down-Syndrom-Tag - Gemeinsames Frühstück von Eltern im Kaffeehäusle

Am heutigen 21. März ist Welt-Down-Syndrom-Tag. Das Reutlinger Kaffeehäusle hat deshalb Familien, deren Kinder von Trisomie 21 betroffen sind, zum gemeinsamen Frühstück eingeladen. Hier kamen die Menschen zusammen, unterhielten sich, gaben einander Ratschläge und genossen den gemeinsamen Start in den Tag.

Bei dem kleinen Matteo ist das Chromosom 21 dreifach vorhanden. Er ist eines von vielen Kindern, die vom Down-Syndrom betroffen sind. Doch das hindert ihn nicht daran, beim Frühstück einen riesen Spaß zu haben. Matteo ist der Sohn von Ines May und die freut sich jeden Tag über ihren Jungen.

Die Diagnose sei am Anfang schwierig gewesen. Doch Matteo sei einfach ein liebenswertes Kind. Ines May kann sich ihren Sohn gar nicht mehr ohne Down-Syndrom vorstellen. Für sie ist der Junge genau richtig - auch wenn es natürlich eine besondere Herausforderung ist, ein Kind mit Down-Syndrom großzuziehen. Menschen, die von Trisomie 21 betroffen sind weisen oft verschiedene körperliche Besonderheiten auf und haben verminderte geistige Fähigkeiten. Krank sind sie allerdings nicht, nur eben ein wenig langsamer, ein wenig anders.

Jede Frau kann ein Kind mit Down-Syndrom bekommen. Die Wahrscheinlichkeit, dass es so geschieht, steigt mit dem Alter der Frau. Doch auch wenn das Kind vom Down-Syndrom betroffen ist, ist das für die Eltern im Kaffeehäusle kein Grund den Kopf hängen zu lassen. Vielmehr geben sie sich gegenseitig Tipps und Ratschläge.

Das gemeinsame Frühstück im Kaffehäusle war sicher für viele eine gute Gelegenheit Antworten auf brennende Fragen zu finden. Und mit einer frisch aufgebrühten Tasse Kaffee und leckerem Essen gestaltet sich so ein gemeinsamer Austausch gleich viel angenehmer.


Nachrichten aus der Region Neckar-Alb

Foto: RTF.1
Neuer Coworking-Space am Marktplatz Freelancer, Freiberufler und Kleinunternehmer haben nun in Tübingen einen neuen Raum um sich auszutauschen und auszutoben.
Foto: Pixabay.com
Motorradfahrer kollidiert mit VW Ein Motorradfahrer ist bei der B27, Höhe Ofterdingen, mit einer VW-Fahrerin kollidiert. Die Lenkerin des Volkswagens hatte nach links auf die Bundesstraße abbiegen wollen und hat dabei wohl den Motorradfahrer übersehen.
Foto: RTF.1
Heimat kennenlernen - Bustrip durch den Landkreis Was ist eigentlich Heimat? Genau diese Frage stellten sich die Passagiere eines Busses, der am Sonntag durch den Landkreis Tübingen tourte. Unter ihnen waren beispielsweise der Kreisarchivar Wolfgang Sannwald oder Geflüchtete Menschen aus der Redaktion von tünews INTERNATIONAL.

Weitere Meldungen