RTF.1 - Radio für die Region Neckar-Alb

Region Neckar-Alb bei Nacht Region Neckar-Alb bei Tag

Webradio hören Winamp, iTunes Windows Media Player Real Player QuickTime

Reutlingen/Tübingen/Esslingen

Foto: RTF.1
Weniger Tote, mehr Verletzte - Verkehrsunfallbilanz des Polizeipräsidiums Reutlingen

Im Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums Reutlingen gab es 2018 weniger Verkehrstote als noch 2017, dafür aber mehr Verletzte. 25 Menschen verloren im vergangenen Jahr auf den Straßen der Landkreise Reutlingen, Tübingen und Esslingen ihr Leben, 596 erlitten schwere Verletzungen und 3380 Menschen wurden leicht verletzt.

Die Zahl der Verkehrsunfälle insgesamt ist trotz allem zum ersten mal seit vielen Jahren zurückgegangen und liegt jetzt bei rund 30.000. Bei den Unfällen mit schwerwiegenden Folgen, war meist die nicht angepasste Geschwindigkeit die Ursache. Um die Sicherheit auf den Straßen zu erhöhen, setzt die Polizei deshalb weiterhin auf Kontrolle und Prävention.

Fahren mit zu hoher Geschwindigkeit, unter Drogen- oder unter Alkoholeinfluss, sowie Fahren ohne Gurt und Ablenkung durch das Mobiltelefon liegen dabei im Fokus der Arbeit der Beamten.


Nachrichten aus der Region Neckar-Alb

Foto: RTF.1
Auto überschlagen Auf der B 28 zwischen Reutlingen und Metzingen hat sich am Freitag ein Unfall ereignet, bei dem eine junge Frau schwer verletzt wurde.
Foto: RTF.1
Schüler experimentieren in Balingen Bereits seit Juli letzten Jahres sind zahlreiche Schüler dabei zu forschen. Sie wollten schließlich einen der begehrten Preise gewinnen. Die Stadt Balingen ist schon zum 10. Mal der Ort, an dem der Landeswettbewerb "Schüler experimentieren" ausgetragen wird.
Foto: RTF.1
Licht des Nordens - Neue Ausstellung im Naturkundemuseum Das Licht des Nordens ist zu Besuch im Reutlinger Naturkundemuseum. Die Naturfotografen Sandra Bartocha und Werner Bollmann hatten am Donnerstag die Presse zum Rundgang durch ihre Sonderausstellung "LYS - eine Hommage an das Licht des Nordens" eingeladen.

Weitere Meldungen