RTF.1 - Radio für die Region Neckar-Alb

Region Neckar-Alb bei Nacht Region Neckar-Alb bei Tag

Webradio hören Winamp, iTunes Windows Media Player Real Player QuickTime

Rottenburg

Foto: RTF.1
Narrenzunft stellt Fasnetsprogramm vor

Die Narrenzunft Rottenburg hat ihr Programm für die diesjährige Fasnetssaison vorgestellt. Und da steht diesmal eine Person besonders im Vordergrund.

"Die Schirmherrin der Rottenburger Fasnet ist unsere Gräfin Mechthild, die hat dieses Jahr ihren 600. Geburtstag. Und das wird bei uns am Rosenmontag bei uns in der Halle ziemlich groß gefeiert", erklärt Zunftmeister Dieter Karrer. Und zwar laut Zeremonienmeistern Rolf Eißler mit einem "selbst gemachten" Programm. Als Moderatorin konnte die Narrenzunft Dietlinde Elsässer gewinnen. "Und am 7. März haben wir um 17 Uhr in Tübingen in der Stiftskirche noch ein Zusammentreffen zu Ehren unserer Gräfin."

Der traditionelle große Umzug durch die Rottenburger Innenstadt ist am Sonntag, 3. März. Am Faschingsdienstag folgt wie immer die Taufe der neuen Ahlande, mit anschließendem Trauermarsch zur Fasnetsverbrennung. Aber bevor es soweit ist, hat sich die Narrenzunft bereits zum Auftakt etwas Besonderes überlegt: "Donnerstagabend haben wir SWR3-Party – vermutlich eher fürs jüngere Publikum. Die Hallen bei SWR3 sind immer brechend voll. Jetzt probieren wir mal das, ob das gut ankommt" – so Karrer.

Selbstverständlich dürfen auch die Schülerbefreiung am Donnerstagvormittag, der Nachmittag für Senioren am Freitag, die traditionelle Morizmesse am Samstag und der Kinderumzug am Montag nicht fehlen.


Nachrichten aus der Region Neckar-Alb

Foto: RTF.1
McDonalds-Becher werden Trockenbauwände - Wie der Konzern Müll reduzieren will Beim Fast Food fällt viel Müll an: Die Speisen sind einzeln verpackt. Weil Klima und Umwelt den Menschen immer wichtiger werden, reagiert die Branche. Ob Chicken-McNuggets-Schachtel aus Pappe oder der McFlurry-Becher mit Plastikdeckel - Branchenriese McDonald"s will hier ab Oktober deutlich zurückfahren. Seine Getränkebecher werden bereits zu Trockenbauwänden recycelt. Bei der Rindfleischproduktion soll außerdem weniger CO2 entstehen.
Foto: pixelio.de - I-vista Foto: pixelio.de - I-vista
Ärzte verschreiben immer weniger Antibiotika - Starker Rückgang bei Kindern Die niedergelassenen Ärzte in Deutschland verordnen immer weniger Antibiotika. Die Verschreibungen sind in den letzten Jahren in ganz Deutschland und für alle Altersgruppen signifikant zurückgegangen. Das hat das Zentralinstitut für die kassenärztliche Versorgung ermittelt.
Foto: RTF.1
Wohnsituation verbessern - Bundestagsabgeordnete aus der Region zum aktuellen Wohnraumproblem Durch ein neues Wohnpaket, dass der Koalitionsausschuss verabschiedet hat, werde die Mietpreisbremse verschärft und verlängert, erklärte der Tübinger Bundestagsabgeordnete Martin Rosemann.

Weitere Meldungen