RTF.1 - Radio für die Region Neckar-Alb

Region Neckar-Alb bei Nacht Region Neckar-Alb bei Tag

Webradio hören Winamp, iTunes Windows Media Player Real Player QuickTime

Reutlingen

Foto: RTF.1
"Alle zu Hause" - erste Ausstellung des Reutlinger Kunstmuseums Spendhaus

Aktuell bietet das Reutlinger Kunstmuseum Spendhaus einen Rundumschlag. Auf vier Etagen wird eine Auswahl der Ankäufe, Schenkungen und Neuerwerbungen aus den vergangenen Jahren präsentiert. Wir haben einmal vorbeigeschaut.

"Alle zu Hause" lautet der Titel der ersten Ausstellung des Jahres 2019. Ein passender Titel, wenn man die Verantwortlichen so schwärmen hört. Denn die Kuratoren möchten mit der Ausstellung den interessierten Besucher eine Auswahl der Ankäufe und Schenkungen an das Museum der vergangenen Jahre präsentieren.

Herbert Eichhorn, Museumsleiter Spendhaus: "Hier in der Ausstellung können Sie die Werke der letzten Jahre sehen, es geht vom Jugendstil los über HAP Grieshaber, den 80er Jahren Baselitz bis in die Gegenwart."

Herbert Eichhorn nimmt unseren Kollegen Alexander Jaschke mit auf diese Rundreise durch die Historie des Holzschnittes und zeigt ihm nicht nur die Werke, sondern auch die Geschichte hintern den Bildern. Aber nicht nur Bilder entdeckt man in der Ausstellung, sondern auch einige seltsam anmutende Gegenstände.

"Holzschnitt funktioniert nach der Methode Stempel, man kennt es aus der Schule. Für die meisten Künstler sind die Stempel nur ein Werkzeug und werfen es weg. Manche Künstler sehen in diesen Druckstücke jedoch auch Kunstwerke. Deshalb finden sie in der Ausstellung nicht nur gedruckte Werke, sondern auch die Stempel.", so der Museumsleiter weiter.

Die Ausstellung "Alle zu Hause" läuft noch bis zum 24. März im Reutlinger Kunstmuseum/Spendhaus.


Nachrichten aus der Region Neckar-Alb

Foto: pixelio.de - Viktor Mildenberger Foto: pixelio.de - Viktor Mildenberger
Deutschland stockt Vorrat an Jodtabletten deutlich auf Zur Vorsorge für einen schweren Reaktorunfall will Deutschland seinen Vorrat an Jodtabletten erheblich aufstocken. Das Bundesamt für Strahlenschutz (BfS) hat laut WDR bei einem Hersteller in Österreich 190 Millionen dieser Tabletten bestellt. Das ist fast das Vierfache des jetzigen Bestandes. Die Tabletten sollen im Fall einer Freisetzung radioaktiver Stoffe an die Bevölkerung verteilt werden.
Foto: RTF.1
McDonalds-Becher werden Trockenbauwände - Wie der Konzern Müll reduzieren will Beim Fast Food fällt viel Müll an: Die Speisen sind einzeln verpackt. Weil Klima und Umwelt den Menschen immer wichtiger werden, reagiert die Branche. Ob Chicken-McNuggets-Schachtel aus Pappe oder der McFlurry-Becher mit Plastikdeckel - Branchenriese McDonald"s will hier ab Oktober deutlich zurückfahren. Seine Getränkebecher werden bereits zu Trockenbauwänden recycelt. Bei der Rindfleischproduktion soll außerdem weniger CO2 entstehen.
Foto: pixelio.de - I-vista Foto: pixelio.de - I-vista
Ärzte verschreiben immer weniger Antibiotika - Starker Rückgang bei Kindern Die niedergelassenen Ärzte in Deutschland verordnen immer weniger Antibiotika. Die Verschreibungen sind in den letzten Jahren in ganz Deutschland und für alle Altersgruppen signifikant zurückgegangen. Das hat das Zentralinstitut für die kassenärztliche Versorgung ermittelt.

Weitere Meldungen