RTF.1 - Radio für die Region Neckar-Alb

Region Neckar-Alb bei Nacht Region Neckar-Alb bei Tag

Webradio hören Winamp, iTunes Windows Media Player Real Player QuickTime

Tübingen

Foto: RTF.1
Die Ausbilder ausbilden - Eröffnung des Standortes Süd der Nachwuchsstiftung Maschinenbau

Optimisten behaupten, wir befehligen die Roboter. Pessimisten widerrum sind der Ansicht, dass die Roboter bald uns befehligen, erklärte Ministerpräsident Winfried Kretschmann. Er hatte den Standort Süd der Nachwuchsstiftung Maschinenbau in Tübingen eröffnet.

Die Maschinenbauunternehmen in der Region kämpfen, wie so viele andere auch, um Fachkräfte. Deshalb brauchen sie einen starken Partner für die berufliche Bildung. Und genau das ist die Nachwuchsstiftung Maschinenbau. Ministerpräsident Winfried Kretschmann war deshalb zur Eröffnungsfeier des Standortes Süd der Stiftung nach Tübingen auf das Gelände der Paul Horn GmbH gekommen.

In den Firmen der Zukunft brauche es im Jahr 2019 Menschen, die nicht nur mit dem Schraubenschlüssel, sondern auch mit ihrem Laptop Maschinen bauen können. Für die Nachwuchsstiftung Maschinenbau steht daher auch die Digitalisierung ganz oben auf der Prioritätenliste.

Deshalb werden Lehrer und Lehrerinnen von den Mitarbeitern der Nachwuchsstiftung ausgebildet. Die sollen dann ihr Wissen an die jüngeren Generationen weitergeben. Und die brauche es. Vor allem für mittelständische Unternehmen wie die Paul Horn GmbH sei es schwer, Nachwuchs zu finden, so Geschäftsführer Markus Horn.

Dass die Nachwuchsstiftung den Standort Tübingen gewählt hat, hält Ministerpräsident Kretschmann für richtig. Die Stadt sei nicht nur die Heimat einer der ältesten Universitäten des Landes, sondern auch einer der modernsten Forschungsverbünde in Europa, dem Cyber Valley. Einen besseren Standort hätte die Nachwuchsstiftung kaum finden können, so der Ministerpräsident.


Nachrichten aus der Region Neckar-Alb

Foto: Pixabay
Kritik an Reform der Strafprozessordnung: Datenschutz, Sammelwut, V-Leute & Co 20.02.2019. Die von der Bundesregierung angestrebten Änderungen an der Strafprozessordnung im Zuge der Umsetzung des europäischen Datenschutzrechts waren Thema einer öffentlichen Anhörung im Ausschuss für Recht und Verbraucherschutz am Mittwoch. Die geladenen Datenschützer, Staatsanwälte sowie jeweils ein Richter und eine Rechtsanwältin gaben ausführliche Bewertungen des Gesetzentwurfs ab und legten aus Sicht der Praktiker Verbesserungswürdiges dar.
Foto: Pixabay.com
3D-Ultraschall für Erinnerungsfilme aus dem Babybauch demnächst verboten Ein 3D-Ultraschall ohne medizinische Notwendigkeit ist ab 2021 verboten. "Babyfernsehen", spotten Mediziner gerne, wenn Eltern ihren Nachwuchs noch im Bauch möglichst realitätsnah sehen wollen und als Erinnerungs-DVD mit nach Hause nehmen. Allerdings verdienen Kliniken auch daran, Eltern müssen den Spaß privat zahlen. Doch er kann schädlich für das Kind sein, heißt es nun.
Foto: Pixabay.com
Modeschöpfer Karl Lagerfeld ist tot 19.02.2019. Der Modeschöpfer Karl Lagerfeld ist tot. Er starb im Alter von 85 Jahren. Lagerfeld hatte deutsche Wurzeln, und übersiedelte noch in seiner Jugend nach Frankreich. Dort baute er sein großes Mode-Imperium auf.

Weitere Meldungen