RTF.1 - Radio für die Region Neckar-Alb

Region Neckar-Alb bei Nacht Region Neckar-Alb bei Tag

Webradio hören Winamp, iTunes Windows Media Player Real Player QuickTime

Schottland

Foto: RTF.1
Rosamunde Pilcher ist tot

Die Besteller-Autorin Rosamunde Pilcher ist tot. Sie starb im Alter von 94 Jahren an den Folgen eines Schlaganfalls. Pilcher hatte bereits als junges Mädchen im Alter von 7 Jahren mit dem Schreiben begonnen. Aber erst im Alter von 60 Jahren hatte sie durchschlagenden Erfolg - mit dem Roman "Die Muschelsucher".

Zuvor schrieb Pilcher ihre Geschichten unter dem Pseudonym Jane Fraser. Pilchers Roman "Die Muschelsucher" ("The Shell Seakers") wurde in Deutschland über 1,7 Millionen mal verkauft und katapultierte die Autorin an die Spitze der Verkaufslisten: Weltweit wurden über 60 Millionen Bücher verkauft. In Deutschland wurde Pilcher vom rororo Verlag betreut.

Nicht selten spielen Pilchers Geschichten in Cornwall: In dieser Region in England ist Pilcher aufgewachsen. Gut 150 ihrer Bücher wurden vom ZDF verfilmt; die Filme erfreuen sich großer Beliebtheit und lockten regelmäßig mehrere Millionen Zuschauer vor den Fernseher.

Themen in den oft recht frei interpretierenden Verfilmungen sind nicht selten anfangs verzwickte Dreiecks- oder Vierecks-Liebesgeschichten.Immer mit "Alles wird wieder gut"-Garantie: Bis zum Ende der Handlung haben sich die erzählerischen Knoten und Knäuel regelmäßig zur Freude aller Beteiligten gelöst - Bösewichte ausgenommen.

Im Alter von 87 Jahren, am 7. Juni 2012, zog sich Pilcher aus Altersgründen von ihrer schriftstellerischen Arbeit zurück. Seit ihrer Hochzeit im Jahr 1946 war Pilcher in Schottland - in Longforgan bei Dundee - ansässig.

Der britische "Guardian" hat Pilchers Tod als erstes Medium gemeldet. Die Familie wurde von Pilchers Tod überrascht: Zuvor hatte die alte Dame eine Bronchitis überstanden.Rosamunde Pilcher ist in Schottland am 6. Februar 2019 im Alter von 94 Jahren verstorben. 

Finden Sie weitere interessante und spannende Berichte rund um BÜcher, Autoren und Literatur auf unserem Themenportal Literaturfernsehen.de !

Erstveröffentlichung: 07.02.2019-18:36

Bearbeitungen: 07.02.2019-19:26


Nachrichten aus der Region Neckar-Alb

Foto: RTF.1
McDonalds-Becher werden Trockenbauwände - Wie der Konzern Müll reduzieren will Beim Fast Food fällt viel Müll an: Die Speisen sind einzeln verpackt. Weil Klima und Umwelt den Menschen immer wichtiger werden, reagiert die Branche. Ob Chicken-McNuggets-Schachtel aus Pappe oder der McFlurry-Becher mit Plastikdeckel - Branchenriese McDonald"s will hier ab Oktober deutlich zurückfahren. Seine Getränkebecher werden bereits zu Trockenbauwänden recycelt. Bei der Rindfleischproduktion soll außerdem weniger CO2 entstehen.
Foto: pixelio.de - I-vista Foto: pixelio.de - I-vista
Ärzte verschreiben immer weniger Antibiotika - Starker Rückgang bei Kindern Die niedergelassenen Ärzte in Deutschland verordnen immer weniger Antibiotika. Die Verschreibungen sind in den letzten Jahren in ganz Deutschland und für alle Altersgruppen signifikant zurückgegangen. Das hat das Zentralinstitut für die kassenärztliche Versorgung ermittelt.
Foto: RTF.1
Wohnsituation verbessern - Bundestagsabgeordnete aus der Region zum aktuellen Wohnraumproblem Durch ein neues Wohnpaket, dass der Koalitionsausschuss verabschiedet hat, werde die Mietpreisbremse verschärft und verlängert, erklärte der Tübinger Bundestagsabgeordnete Martin Rosemann.

Weitere Meldungen