RTF.1 - Radio für die Region Neckar-Alb

Region Neckar-Alb bei Nacht Region Neckar-Alb bei Tag

Webradio hören Winamp, iTunes Windows Media Player Real Player QuickTime

Reutlingen

Foto: RTF1
Fehlende Fachkräfte - Neujahresempfang der Kreishandwerkerschaft

Zu viele gehen und zu wenige kommen nach - Der Generationenkonflikt ist eine der treibenden Kräfte, die dafür sorgen, dass die Unternehmer keinen Nachwuchs mehr finden. Den Unternehmen drohen die Mitarbeiter auszugehen. Der Fachkräftemangel war deshalb nicht grundlos das Hauptthema des Neujahresempfangs der Reutlinger Kreishandwerkerschaft.

Wer einen Handwerker bestellt, der möchte auch, das einer kommt. Allerdings ist das inzwischen gar nicht mehr so einfach zu leisten. Die Handwerksbetriebe brauchen dringend Nachwuchs. Deshalb hatte die Kreishandwerkerschaft Christof Röttger vom Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung eingeladen. Der stellte den Anwesenden seine Sicht der Dinge dar und erläuterte auch gleich ein paar Fakten.

So seien noch 2015 zehn Arbeitslose auf eine offene Stelle gekommen. 2017 waren es dann nur noch zwei. Viele Betriebe stehen so vor einem großen Problem: Wie können die Stellen besetzt werden, wenn die Fachkräfte einfach nicht vorhanden sind. Es passe schließlich nicht jeder Bewerber auf jede offene Stelle. Die Suche könne auch nicht mehr nur in Deutschland stattfinden.

Die Betriebe in der Region seien darauf angewiesen, auf Fachkräfte aus dem Ausland zurückgreifen zu können. Hier hoffen die Unternehmer auf das Fachkräftezuwanderungsgesetz. Ohne Hilfe aus dem Ausland, sei es der heimischen Wirtschaft einfach nicht möglich, die Nachfrage zu bewältigen.


Nachrichten aus der Region Neckar-Alb

Foto: RTF.1
Geringeres Wirtschaftswachstum, aber keine Rezession Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) hat klargestellt, dass Deutschland trotz eines geringeren Wirtschaftswachstums "weit weg von einer Rezession" ist. "Unserer Wirtschaft geht nicht die Puste aus", sagte der Vizekanzler. Sie wachse nach wie vor, wenn auch etwas langsamer als zuletzt.
Foto: Pixabay.com
Foodwatch fordert Zuckersteuer und Werbeverbot für Süßigkeiten für Kinder Die Verbraucherorganisation Foodwatch hat die Politik von Agrarministerin Julia Klöckner (CDU) zur Reduktion von Zucker in Lebensmitteln als wirkungslos und ihr geplantes Tierwohllabel als rückständig kritisiert. Foodwatch fordert eine Zuckersteuer.
Foto: Pixabay
Kinderschutzbund feiert 65-jähriges Jubiläum Der Deutsche Kinderschutzbund (DKSB) feiert 65. Geburtstag. Die älteste und größte deutsche Kinderschutzorganisation wurde am 16.11.1953 in Hamburg gegründet. Ihr Ziel im Jubiläumsjahr: Die Kinderrechte sollen in vollem Umfang ins Grundgesetz aufgenommen werden.

Weitere Meldungen