RTF.1 - Radio für die Region Neckar-Alb

Region Neckar-Alb bei Nacht Region Neckar-Alb bei Tag

Webradio hören Winamp, iTunes Windows Media Player Real Player QuickTime

Riederich

Foto: Pixabay.com
Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden - nur leicht verletzt

Glimpflich ausgegangen ist gestern ein Verkehrsunfall mit vier beteiligten Fahrzeugen auf der B 312 bei Riederich. Eine 52-jährige Autofahrerin war mit ihrem PKW - aus bislang noch ungeklärter Ursache - auf einem geraden Streckenabschnitt zu weit nach links geraten und mit dem entgegenkommenden Wagen einer 18-Jährigen kollidiert.

Durch die Wucht des Aufpralls drehte sich das Auto der Fahranfängerin und prallte mit zwei weiteren Fahrzeugen zusammen. Dabei wurde die 18 Jahre alte PKW-Lenkerin leicht verletzt, ebenso die 47-jährige Fahrerin eines der anderen Autos. Drei der beteiligten Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 25.000 Euro. Die Bundesstraße war für mehrere Stunden voll gesperrt.


Nachrichten aus der Region Neckar-Alb

Foto: RTF.1
Geringeres Wirtschaftswachstum, aber keine Rezession Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) hat klargestellt, dass Deutschland trotz eines geringeren Wirtschaftswachstums "weit weg von einer Rezession" ist. "Unserer Wirtschaft geht nicht die Puste aus", sagte der Vizekanzler. Sie wachse nach wie vor, wenn auch etwas langsamer als zuletzt.
Foto: Pixabay.com
Foodwatch fordert Zuckersteuer und Werbeverbot für Süßigkeiten für Kinder Die Verbraucherorganisation Foodwatch hat die Politik von Agrarministerin Julia Klöckner (CDU) zur Reduktion von Zucker in Lebensmitteln als wirkungslos und ihr geplantes Tierwohllabel als rückständig kritisiert. Foodwatch fordert eine Zuckersteuer.
Foto: Pixabay
Kinderschutzbund feiert 65-jähriges Jubiläum Der Deutsche Kinderschutzbund (DKSB) feiert 65. Geburtstag. Die älteste und größte deutsche Kinderschutzorganisation wurde am 16.11.1953 in Hamburg gegründet. Ihr Ziel im Jubiläumsjahr: Die Kinderrechte sollen in vollem Umfang ins Grundgesetz aufgenommen werden.

Weitere Meldungen