RTF.1 - Radio für die Region Neckar-Alb

Region Neckar-Alb bei Nacht Region Neckar-Alb bei Tag

Webradio hören Winamp, iTunes Windows Media Player Real Player QuickTime

Tübingen

Foto: RTF.1
eScooter machen Winterpause

Im Sommer erschienen sie im Stadtbild - die Rede ist von den eScootern. Diese sind Teil eines umweltfreundlichen Verkehrskonzepts in der Universitätsstadt. Nun werden an diesen intensive Wartungsarbeiten durchgeführt.

Seit Ende Juni waren sie ein neuer Bestandteil des Tübinger Verkehrskonzepts: die türkis-schwarzen eScooter von COUP. Jetzt gehen die Elektroroller in die Winterpause und bekommen eine umfangreiche Wartung. Tübingen war die erste Stadt unter 100 000 Einwohnern, die die eScooter auf die Straßen gebracht hat. In Europa gibt es sie sonst nur noch in Berlin, Madrid und Paris. In Berlin kehren die eScooter im März auf die Straßen zurück, ob das in Tübingen genau so laufen wird, steht noch nicht fest. Die beteiligten Partner COUP, die Stadtwerke Tübingen und teilAUTO Neckar-Alb sind im Moment im Gespräch über eine Fortsetzung des Pilotprojekts.


Nachrichten aus der Region Neckar-Alb

Foto: RTF.1
Geringeres Wirtschaftswachstum, aber keine Rezession Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) hat klargestellt, dass Deutschland trotz eines geringeren Wirtschaftswachstums "weit weg von einer Rezession" ist. "Unserer Wirtschaft geht nicht die Puste aus", sagte der Vizekanzler. Sie wachse nach wie vor, wenn auch etwas langsamer als zuletzt.
Foto: Pixabay.com
Foodwatch fordert Zuckersteuer und Werbeverbot für Süßigkeiten für Kinder Die Verbraucherorganisation Foodwatch hat die Politik von Agrarministerin Julia Klöckner (CDU) zur Reduktion von Zucker in Lebensmitteln als wirkungslos und ihr geplantes Tierwohllabel als rückständig kritisiert. Foodwatch fordert eine Zuckersteuer.
Foto: Pixabay
Kinderschutzbund feiert 65-jähriges Jubiläum Der Deutsche Kinderschutzbund (DKSB) feiert 65. Geburtstag. Die älteste und größte deutsche Kinderschutzorganisation wurde am 16.11.1953 in Hamburg gegründet. Ihr Ziel im Jubiläumsjahr: Die Kinderrechte sollen in vollem Umfang ins Grundgesetz aufgenommen werden.

Weitere Meldungen