RTF.1 - Radio für die Region Neckar-Alb

Region Neckar-Alb bei Nacht Region Neckar-Alb bei Tag

Webradio hören Winamp, iTunes Windows Media Player Real Player QuickTime

Reutlingen

Foto: RTF1
Der Rohbau steht - Richtfest für das Stuttgarter Tor

Der Rohbau steht. Das Hochhaus neben dem Reutlinger Bahnhof, das Stuttgarter Tor, hat seine finale Höhe von 64 Metern erreicht. Deshalb feierte die Schöller SI Immobilien GmbH zusammen mit Mitgliedern des Reutlinger Gemeinderates und der ersten Bürgermeisterin Ulrike Hotz das Richtfest.

Auf dem Dach des zweithöchsten Gebäudes in Reutlingen haben die zukünftigen Bewohner eine beeindruckende Aussicht über die Achalmstadt. Bereits jetzt sind viele der 28 Wohnungen in dem Gebäude reserviert. Doch im Stuttgarter Tor soll nicht nur gewohnt werden. Auch Gewerbe aller Art findet hier seinen Platz. Um so ein Großprojekt zu verwirklichen müssen viele Partner am selben Strang ziehen und das sei laut Bauherr und Investor Willi Schöller nicht immer ganz einfach gewesen.

Es habe einen intensiven Prozess gebraucht, bei dem alle Beteiligten an ihre Schmerzgrenze gegangen seien, erklärte Willi Schöller. Trotzdem habe man sich zusammengerauft und es sei eine Vertrauensbasis entstanden. Dieses gegenseitige Vertrauen sei auch ein Grund dafür gewesen, dass der Rohbau schnell und problemlos hochgezogen und das Richtfest gebührend gefeiert werden konnte. Auch Reutlingens Baubürgermeisterin Ulrike Hotz zeigte sich glücklich über den stehenden Rohbau. Reutlingen wachse jedes Jahr an Einwohnern und an Arbeitsplätzen. Da sei ein Projekt, wie das Stuttgarter Tor, genau das Richtige.

Im Herbst 2019 wollen alle Beteiligten dann fertig sein und die Einweihung des Mammutprojekts feiern, einziehen oder mit der Arbeit beginnen. Doch Schöller hat noch mehr vor. Er will ein neues Hotel bauen. Das neue Gasthaus zwischen Zollamt und Bahnhof ist aktuell in der Genehmigungsphase und soll das Stuttgarter Tor ergänzen. Passenderweise wird es wohl "Hotel Stuttgarter Tor" heißen.


Nachrichten aus der Region Neckar-Alb

Foto: RTF.1
Geringeres Wirtschaftswachstum, aber keine Rezession Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) hat klargestellt, dass Deutschland trotz eines geringeren Wirtschaftswachstums "weit weg von einer Rezession" ist. "Unserer Wirtschaft geht nicht die Puste aus", sagte der Vizekanzler. Sie wachse nach wie vor, wenn auch etwas langsamer als zuletzt.
Foto: Pixabay.com
Foodwatch fordert Zuckersteuer und Werbeverbot für Süßigkeiten für Kinder Die Verbraucherorganisation Foodwatch hat die Politik von Agrarministerin Julia Klöckner (CDU) zur Reduktion von Zucker in Lebensmitteln als wirkungslos und ihr geplantes Tierwohllabel als rückständig kritisiert. Foodwatch fordert eine Zuckersteuer.
Foto: Pixabay
Kinderschutzbund feiert 65-jähriges Jubiläum Der Deutsche Kinderschutzbund (DKSB) feiert 65. Geburtstag. Die älteste und größte deutsche Kinderschutzorganisation wurde am 16.11.1953 in Hamburg gegründet. Ihr Ziel im Jubiläumsjahr: Die Kinderrechte sollen in vollem Umfang ins Grundgesetz aufgenommen werden.

Weitere Meldungen