RTF.1 - Radio für die Region Neckar-Alb

Region Neckar-Alb bei Nacht Region Neckar-Alb bei Tag

Webradio hören Winamp, iTunes Windows Media Player Real Player QuickTime

Kreis Reutlingen

Foto: Pixabay.com
39 Prozent profitieren nicht vom Teilzeit-Gesetz

39 Prozent der Beschäftigten im Kreis Reutlingen profitieren nicht vom neuen Teilzeit-Gesetz der Bundesregierung. Dieses soll ab 2019 ermöglichen, dass Arbeitnehmer etwas weniger arbeiten, um Zeit für Kinder, Angehörige oder sich selbst zu haben, und danach aber wieder voll in den Beruf einsteigen können.

Dies gilt jedoch nur für Betriebe mit 45 oder mehr Mitarbeitern. 51.500 Angestellte im Landkreis sind somit laut der Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten vom sogenannten Rückkehrrecht in Vollzeit ausgenommen. Auch für die rund 47.800 bereits in Teilzeit Arbeitenden bringe das Gesetz auch keine Verbesserungen.


Nachrichten aus der Region Neckar-Alb

Foto: pixabay.de
Zyklon Idai: Ärzte ohne Grenzen weitet Hilfe aus. Aktivitäten in Mosambik, Malawi & Simbabwe Zehn Tage nachdem der Zyklon Idai in Mosambik auf Land getroffen ist, weitet Ärzte ohne Grenzen die Hilfe in den am stärksten betroffenen Gebieten weiter aus. Ein Überblick über die Hilfsaktivitäten in Mosambik, Malawi und Simbabwe:
Foto: RTF.1
Tarifeinigung - 7,6 Prozent mehr Lohn im privaten Omnibusgewerbe Streiks im privaten Omnibusgewerbe wird es in nächster Zeit nicht geben. Die Gewerkschaft ver.di und der Arbeitgeberverband WBO haben sich auf ein Tarifergebnis geeinigt. Die Einigung sieht eine Lohnsteigerung von insgesamt 7,6 Prozent vor.
Foto: Pressebild
Hybridbusflotte wächst Die Stadtwerke Tübingen haben ihre Hybridbusflotte weiter verstärkt. Vier der insgesamt acht für das Jahr 2019 geplanten Hybridbusse sind bereits im Einsatz.

Weitere Meldungen