RTF.1 - Radio für die Region Neckar-Alb

Region Neckar-Alb bei Nacht Region Neckar-Alb bei Tag

Webradio hören Winamp, iTunes Windows Media Player Real Player QuickTime

Münsingen

Foto: RTF.1
Französisches Wochenende im Alten Lager

Nach dem Zweiten Weltkrieg waren 47 Jahre lang französische Truppen im Alten Lager in Münsingen stationiert. Und genau dieses französische Flair sowie die historische Vergangenheit wurde am Wochenende auf dem Gelände, auf dem sich heute das Albgut befindet, wieder belebt.

Im BT 23 – dem bâtiment troupes – also den ehemaligen Soldatenbaracken, befindet sich heute das Traditionsunternehmen Hoeschele1931. Zusammen mit weiteren Partnern sorgten sie am Wochenende unter dem Motto „Hoeschele & Friends" für reichlich französische Stimmung.

Neben der aktuellen Kollektion von Hoeschele – die aus feiner Merinowolle besteht – fanden sich auch Partner wie Martin Maurer mit seinen Albhölzern oder Dekoratives von der Motorsägenkünstlerin Sabine Daikeler, in der ehemaligen Baracke.

Als kleines Mitbringsel oder Andenken konnten sich die Besucherinnen und Besucher auf einer der Oldtimer-Nähmaschinen einen kleinen Stoff-Eiffelturm nähen lassen.

Der historische Charakter des Geländes wurde außerdem auch durch ganz persönliche Eindrücke erlebbar gemacht.

Anwesend war nämlich auch ein ehemaliger Stationierter, Graf Sixte Le Gouz des Saint Seine, mit dem sich die Besucherinnen und Besucher über vergangene Zeiten austauschen konnten.

Passend zu den Oldtimer-Nähmaschinen und dem historischen Fokus des Events, waren auch Oldtimer-Fahrzeuge willkommen und durften vor dem Gebäude begutachtet werden.

Mit der schön&gut und der SlowSchaf Messe warten dann vom 1. bis zum 4. November bereits die nächsten Veranstaltungen im Alten Lager auf ihrer Besucherinnen und Besucher.


Nachrichten aus der Region Neckar-Alb

Foto: Pixabay.com
3D-Ultraschall für Erinnerungsfilme aus dem Babybauch demnächst verboten Ein 3D-Ultraschall ohne medizinische Notwendigkeit ist ab 2021 verboten. "Babyfernsehen", spotten Mediziner gerne, wenn Eltern ihren Nachwuchs noch im Bauch möglichst realitätsnah sehen wollen und als Erinnerungs-DVD mit nach Hause nehmen. Allerdings verdienen Kliniken auch daran, Eltern müssen den Spaß privat zahlen. Doch er kann schädlich für das Kind sein, heißt es nun.
Foto: Pixabay.com
Modeschöpfer Karl Lagerfeld ist tot 19.02.2019. Der Modeschöpfer Karl Lagerfeld ist tot. Er starb im Alter von 85 Jahren. Lagerfeld hatte deutsche Wurzeln, und übersiedelte noch in seiner Jugend nach Frankreich. Dort baute er sein großes Mode-Imperium auf.
Foto: RTF.1
Bau eines Hochwasserschutzdammes Angesichts des immer wieder auftretenden Hochwassers am Neckar und der Echaz bereitet der Landkreis Tübingen in Zusammenarbeit mit dem Land und der Gemeinde Kirchentellinsfurt Maßnahmen vor, um vor Überflutungen zu schützen.

Weitere Meldungen