RTF.1 - Radio für die Region Neckar-Alb

Region Neckar-Alb bei Nacht Region Neckar-Alb bei Tag

Webradio hören Winamp, iTunes Windows Media Player Real Player QuickTime

Tübingen

Foto: RTF.1
Richtfest - Neues Internatsgebäude und Werkräume der Bildungsakademie Tübingen

Nach Monaten voller Schmutz, Lärm und widrigen Umständen war soweit: Die Bildungsakademie Tübingen hat ihr Richtfest gefeiert. Die Handwerkskammer Reutlingen wollte sich mit dem Fest allen Handwerkern, Planern und Architekten bedanken, die am Bau mitgewirkt haben.

Bereits 2012 wurde das alte Gebäude der Bildungsakademie Tübingen, die zur Handwerkskammer Reutlingen gehört, geschlossen. Jetzt konnte das Richtfest des Neubaus gefeiert werden. Aber warum braucht es eigentlich einen Neubau? Von behördlicher Seite wurden bereits 2012 Brandschutzmängel am alten Gebäude festgestellt und deshalb der Vertrieb des Internats verboten, so Harald Herrmann, Präsident der Handwerkskammer Reutlingen. Dadurch sei es einfach zu gefährlich für Bewohner und Mitarbeiter geworden. Aber es sei von Anfang an klar gewesen, dass man wieder ein Internat benötige um eine Runde Ausbildungsstruktur zu ermöglichen.

Neben den circa 50 Schlafplätzen für die Auszubildenden gibt es auch eine neue Lackierwerkstatt und neue Seminarräume. Dadurch sei es möglichen eine praxisorientierte Ausbildung zu ermöglichen.

Insgesamt sind an der Bildungsakademie Tübingen 17 Lehrwerkstätten untergebracht, an denen 17 verschiedene Berufe erlernt werden können.


Nachrichten aus der Region Neckar-Alb

Foto: Pixabay.com
3D-Ultraschall für Erinnerungsfilme aus dem Babybauch demnächst verboten Ein 3D-Ultraschall ohne medizinische Notwendigkeit ist ab 2021 verboten. "Babyfernsehen", spotten Mediziner gerne, wenn Eltern ihren Nachwuchs noch im Bauch möglichst realitätsnah sehen wollen und als Erinnerungs-DVD mit nach Hause nehmen. Allerdings verdienen Kliniken auch daran, Eltern müssen den Spaß privat zahlen. Doch er kann schädlich für das Kind sein, heißt es nun.
Foto: Pixabay.com
Modeschöpfer Karl Lagerfeld ist tot 19.02.2019. Der Modeschöpfer Karl Lagerfeld ist tot. Er starb im Alter von 85 Jahren. Lagerfeld hatte deutsche Wurzeln, und übersiedelte noch in seiner Jugend nach Frankreich. Dort baute er sein großes Mode-Imperium auf.
Foto: RTF.1
Bau eines Hochwasserschutzdammes Angesichts des immer wieder auftretenden Hochwassers am Neckar und der Echaz bereitet der Landkreis Tübingen in Zusammenarbeit mit dem Land und der Gemeinde Kirchentellinsfurt Maßnahmen vor, um vor Überflutungen zu schützen.

Weitere Meldungen