RTF.1 - Radio für die Region Neckar-Alb

Region Neckar-Alb bei Nacht Region Neckar-Alb bei Tag

Webradio hören Winamp, iTunes Windows Media Player Real Player QuickTime

Neckarzimmern - Haßmersheim

Foto: RTF.1 (RST)
Brand in #Asylbewerberunterkunft in #Haßmersheim: Warnmeldung aufgehoben

08.07.2018. Die Warnmeldung im Zusammenhang mit dem Brand einer Asylbewerberunterkunft in Haßmersheim ist aufgehoben. Das teilte die Berufsfeuerwehr Reutlingen im Auftrag der Landesregierung mit. Am frühen Morgen des 08.07.2018 stand eine Gemeinschaftsunterkunft für Asylbewerber am Rand von Haßmersheim (Neckar-Odenwald-kreis) in Flammen. BWeins berichtete. Aufgrund der gewaltigen Rauchentwicklung konnte eine Gefährdung der Bewohner von Haßmersheim und der umliegenden Kommunen zunächst nicht ausgeschlossen werden, und das Landratsamt gab eine Warnmeldung heraus.

Gewaltige Rauchwolken stiegen am Sonntag Morgen aus dem langgestreckten Gebäude einer Gemeinschaftsunterkunft für Flüchtlinge im Tannenweg am Rand von Haßmersheim (Neckar-Odenwald-Kreis) hoch.  

Die L 588 bei Haßmersheim/Hochhausen war voll gesperrt. Ortskundige wurden gebeten, das Gebiet weiträumig zu umfahren. Das Landratsamt forderte die Bewohner von Haßmersheim und der umliegenden Kommunen auf, die Fenster und Türen geschlossen zu halten. Am späten Vormittag wurde die Warnung aufgehoben.(KM)

Erstveröffentlichung: 08.07.2018-09:48


Nachrichten aus der Region Neckar-Alb

Foto: Pixabay
Kritik an Reform der Strafprozessordnung: Datenschutz, Sammelwut, V-Leute & Co 20.02.2019. Die von der Bundesregierung angestrebten Änderungen an der Strafprozessordnung im Zuge der Umsetzung des europäischen Datenschutzrechts waren Thema einer öffentlichen Anhörung im Ausschuss für Recht und Verbraucherschutz am Mittwoch. Die geladenen Datenschützer, Staatsanwälte sowie jeweils ein Richter und eine Rechtsanwältin gaben ausführliche Bewertungen des Gesetzentwurfs ab und legten aus Sicht der Praktiker Verbesserungswürdiges dar.
Foto: Pixabay.com
3D-Ultraschall für Erinnerungsfilme aus dem Babybauch demnächst verboten Ein 3D-Ultraschall ohne medizinische Notwendigkeit ist ab 2021 verboten. "Babyfernsehen", spotten Mediziner gerne, wenn Eltern ihren Nachwuchs noch im Bauch möglichst realitätsnah sehen wollen und als Erinnerungs-DVD mit nach Hause nehmen. Allerdings verdienen Kliniken auch daran, Eltern müssen den Spaß privat zahlen. Doch er kann schädlich für das Kind sein, heißt es nun.
Foto: Pixabay.com
Modeschöpfer Karl Lagerfeld ist tot 19.02.2019. Der Modeschöpfer Karl Lagerfeld ist tot. Er starb im Alter von 85 Jahren. Lagerfeld hatte deutsche Wurzeln, und übersiedelte noch in seiner Jugend nach Frankreich. Dort baute er sein großes Mode-Imperium auf.

Weitere Meldungen