RTF.1 - Radio für die Region Neckar-Alb

Region Neckar-Alb bei Nacht Region Neckar-Alb bei Tag

Webradio hören Winamp, iTunes Windows Media Player Real Player QuickTime

Reutlingen

Foto: RTF1
Die Mischung macht`s - Gesundheitstag am Landratsamt

Beim Landratsamt Reutlingen arbeiten rund 1000 Menschen. Damit die auch alle fit und dynamisch bleiben, richtete die Behörde den bereits fünften Gesundheitstag aus, bei dem die Mitarbeiter gesundheitstechnisch so einiges ausprobieren konnten - und das abseits des Tagesgeschäfts. Wir waren für sie dabei.

"Die Mischung macht's – Bewegung, Ernährung, Entspannung" - das Motto des Gesundheitstages war Programm. So konnten die Mutigen die Kletterwand im Innenhof erklimmen und hier ihr Können unter Beweis stellen.

Für die, die Gesundheit lieber etwas ruhiger erleben wollten, gab es unter anderem die Chance, den eigenen Rücken checken zu lassen. In Sachen Ernährung konnten die Mitarbeiter einmal den Thermomix ausprobieren oder sich über die Gesundheit der eigenen Zähne informieren.

Ziel der zahlreichen Angebote war es jeden anzusprechen und dafür zu sorgen, dass die rund 1000 Mitarbeiter sich mit ihrem Wohlbefinden auseinandersetzten. So ist eine bunte Mischung zusammengekommen. Unter den Ausstellern fanden die Mitarbeiter der Behörde sowohl ihre Kollegen, als auch verschiedene Unternehmen aus der Region, die sich alle in irgendeiner Weise auf das Thema Gesundheit spezialisiert hatten.

Einer der Partner im Bereich Bewegung ist Peter Hartmann. Er ist Inhaber des Unternehmens eMotion-Flitzer und hatte auf dem Innenhof des Landratsamtes einen Segway - Parkour aufgebaut. Seine Firma bietet Segway-Touren an, die durch das ganze Biosphärengebiet gehen. Beim Parkour im Innenhof konnten die Mitarbeiter einmal ausprobieren, wie es sich mit so einem Gerät fährt.

Wichtig sei es, sich erst einmal auf den zweirädrigen Flitzer zu wagen.Wenn die angehenden Segwayfahrer dann auf dem Gefährt stehen würden und ein bis zwei Runden gedreht hätten, seien die meisten begeistert.


Nachrichten aus der Region Neckar-Alb

Foto: pixabay.com
Reise- und Linienbusse werden sicherer Die technische Sicherheit von Bussen hat sich in den vergangenen Jahren deutlich verbessert. Das zeigen die Ergebnisse des "TÜV Bus-Reports 2018". Die TÜV-Prüfer haben bei 12,2 Prozent aller bei der Hauptuntersuchung begutachteten Reise- und Linienbusse "geringe Mängel" und bei 15,3 Prozent "erhebliche Mängel" festgestellt.
Foto: pixelio.de - Uwe Schlick Foto: pixelio.de - Uwe Schlick
Gerechtigkeit in Deutschland? Bevölkerung ist zwiegespalten Wie gerecht geht es zu in Deutschland? Darüber ist die Meinung deutlich geteilt: 51 Prozent der deutschsprachigen Bevölkerung ab 14 Jahren empfinden die Situation als eher gerecht, während 46 Prozent sie als eher ungerecht wahrnehmen. Die übrigen 3 Prozent sind unentschlossen. Knapp zwei Drittel der Bevölkerung fühlen sich in unserer Gesellschaft persönlich angemessen behandelt. Während jeder Zehnte sich selbst sogar als bevorzugt einstuft, fühlt sich jeder Fünfte benachteiligt.
Foto: Pixabay.com
NABU fordert rasche Antriebswende bei Lkw Zum Start der IAA-Nutzfahrzeuge in Hannover fordert der NABU strenge CO2-Grenzwerte auch für Lkw. Angesichts des wachsenden Straßengüterverkehrs sei neben Effizienzsteigerungen zudem ein beschleunigter Umstieg auf elektrifizierte Antriebe auf Basis erneuerbarer Energien dringend nötig. So müssten die Hersteller verstärkt auf Alternativen zum Verbrennungsmotor setzen und Lkw anbieten, die mit Oberleitungen, Wasserstoff oder Batterien betrieben werden.

Weitere Meldungen