RTF.1 - Radio für die Region Neckar-Alb

Region Neckar-Alb bei Nacht Region Neckar-Alb bei Tag

Webradio hören Winamp, iTunes Windows Media Player Real Player QuickTime

Alleinerziehender Rockstar

Foto: Klarner Medien
Lenny Kravitz hält sich für strengen Vater - "Das hat sich als richtig erwiesen"

Seine Fans erleben Lenny Kravitz, der diesen Sommer mit seinem neuen Album "Raise Vibration" auf Europa-Tour geht, auf der Bühne als den coolen Rockstar. Als alleinerziehender Vater von Tochter Zoe zeigt er eine andere Seite. So reagierte er zum Beispiel eifersüchtig, als sie zum ersten Mal einen Freund mitbrachte.

"Die Vorstellung war lange ein rotes Tuch für mich - wie wahrscheinlich für jeden Vater. Aber das ist falsch, und am Anfang - als das Thema zum ersten Mal aufkam - habe ich mich definitiv nicht cool verhalten."

Auch sonst war der 54-jährige Musiker ein Vater, der vor Verboten nicht zurückschreckte und viel Wert auf Disziplin und Verantwortung legte. "Ich war ein strenger Vater. Meine Tochter durfte nicht auf jede Party. Das hat sich als richtig erwiesen." Außerdem habe sie erst nach dem Schulabschluss und mit Antritt der Volljährigkeit, mit der Schauspielerei anfangen dürfen, so Kravitz im Familienmagazin Nido. Geschadet hat es der Vater-Tochter-Beziehung nicht.

Die heute 29-jährige Schauspielerin, Sängerin und Designerin überfiel Lenny Kravitz vor einigen Jahren in New York mit einem ungewöhnlichen Wunsch: ", Lassen wir uns tätowieren? Wie wär's?' Einfach als Ausdruck unserer Verbundenheit", erzählt Lenny Kravitz gegenüber NIDO. "Also sind wir losgezogen und haben uns mitten in der Nacht von einem guten Freund tätowieren lassen." Das Motiv? "Das bleibt ein Familiengeheimnis."


Nachrichten aus der Region Neckar-Alb

Foto: RTF.1
Einstürzende Autobahnbrücke in Genua reißt viele Menschen in den Tod Mitten in der Urlaubszeit ist in Genua in Italien eine vierspurige Autobahnbrücke eingestürzt. Autos stürzten in die Tiefe, viele Menschen starben. Rettungskräften sind im Großeinsatz
Foto: obs/Copyright: IKEA Deutschland 2018
IKEA kauft gebrauchte Möbel zurück Unter dem Motto "Zweite Chance" kauft IKEA ab September gebrauchte Möbel zurück. Kunden können diese dann als Gebrauchtmöbel in der Fundgrube kaufen. Der Konzern möchte damit nachhaltigen Konsum fördern.
Foto: RTF.1
Wohnungsneubau boomt weiter, bleibt aber unter dem Bedarf Der Wohnungsneubau in Deutschland boomt weiter - dennoch bleibt er weit hinter dem Bedarf zurück. Vor allem im Bauhandwerk fehlen qualifizierte Mitarbeiter.

Weitere Meldungen