RTF.1 - Radio für die Region Neckar-Alb

Region Neckar-Alb bei Nacht Region Neckar-Alb bei Tag

Webradio hören Winamp, iTunes Windows Media Player Real Player QuickTime

Kirchentellinsfurt

Foto: RTF.1
Was hat der Baggersee zu bieten?

Die Hitze dauert an. Was liegt da näher, als einen der vielen Badeseen in der Region zu besuchen und sich dort ein wenig abzukühlen? Aus diesem Grund starten wir heute mit unserer Sommerthemenwoche Badeseen und stellen Ihnen im Lauf der Woche mehrere Seen in der Region vor. Wir beginnen mit dem Baggersee in Kirchentellinsfurt.

Er ist längst kein Geheimtipp mehr: Der Kirchentellinsfurter Baggersee im Landkreis Tübingen besticht vor allem durch seine landschaftliche Lage. Der rund 1200 Meter lange und 200 Meter breite See mit seinen steil abfallenden Abbruch-Ufern liegt idyllisch eingebettet zwischen Neckar und den waldigen Hügeln des Schönbuch.

Der See ist zwischen 1992 und 1984 durch Kiesabbau entstanden - und hat sich seither einen festen Platz bei den Erholungssuchenden der Kreise Tübingen und Reutlingen erobert. Mittlerweile ist sein Ruf als kostenloses Badegebiet in aller schönster Lage aber auch bis vor die Tore der Landeshauptstadt gedrungen. Der reguläre Badestrand befindet sich auf der Nordseite in der Nähe eines kostenpflichtigen Parkplatzes. Süd- und Westufer und weitere Teile des Nordufers - sind Naturschutzgebiet . Pro Jahr gibt es hier über 100 000 Menschen, die sich zwischen Mai und Mitte September in der regulären Badezeit auf den Liegewiesen und im Wasser tummeln.

Grillende Menschen sind hier ebenfalls häufig anzutreffen. Der Hintergrund : am Baggersee in Kichentellinsfurt ist überwiegend Selbstversorgung angesagt. Feste Kioske oder Gaststätten fehlen. Aber auch Mitgebrachtes kann ja bekanntlicher weise gut schmecken.

Für Abkühlung außerhalb des Wassers ist aber oft trotzdem gesorgt. An gut besuchten Tagen macht ein kleiner Eiswagen mit Gefrorenem und Gekühltem die Runde über die Liegewiesen. Während sich die einen am liebsten in aller Ruhe ins Lesen vertiefen, kommen hier aber auch Sportliche ganz auf ihre Kosten. Aufgrund seiner Ausmaße ist der See auch ein Mekka für Bootfahrer und Surfer geworden. Ein Segelclub veranstaltet hier sogar regelmäßig Regatten.

Der Eintritt ins Badevergnügen am Kirchentellinsfurter Baggersee See ist kostenlos. PKW-Fahrer müssen aber Parkgebühren entrichten. Anfahrt am Besten aus beiden Richtungen über die B 27- Ausfahrt Kirchentellinsfurt.

Die Wasserqualität des Sees ist in der Regel nachgewiesenermaßen ausgezeichnet. Sie wird während der Badesaison regelmäßig vom Gesundheitsamt des Landkreises Tübingen nach der geltenden Badegewässerverordnung überprüft und am See ausgehängt. Mehr Informationen und einen Link zur Wasserqualität gibt es auf der Internet-Seite der Gemeinde.


Nachrichten aus der Region Neckar-Alb

Foto: RTF.1
Fahrgastverband Pro Bahn findet Warnstreik überzogen - Kritik an bestreikten Ansagezentren Der Fahrgastverband Pro Bahn hat die massiven Bahnstreiks am Montagmorgen als überzogen kritisiert. Es habe keine rechtzeitige Ankündigung gegeben. Außerdem seien auch Ansagezentren bestreikt worden - die seien aber wichtig für die Information der Fahrgäste.
Foto: RTF.1
Fernverkehr der Bahn wegen Warnstreik der EVG bundesweit eingestellt Die Eisenbahn-Gewerkschaft EVG hat zum Warnstreik bei der Bahn aufgerufen. Im gesamten Bundesgebiet fallen Züge aus. Der Bahnverkehr im Südwesten ist massiv gestört. Die Deutsche Bahn hat den Fernverkehr bundesweit eingestellt. Die Internetseite der Bahn war bereits zeitweise überlastet.
Foto: RTF.1
Landtagsabgeordnete besichtigen das Naturtheater Die Grünen Landtagsabgeordneten Thomas Poreski aus Reutlingen und Manfred Kern aus Schwetzingen haben das Naturtheater Reutlingen besucht und sich über die Gegebenheiten informiert. Dort muss dringend gebaut werden - und die Betroffenen hoffen, im kommenden Doppelhaushalt des Landes berücksichtigt zu werden und entsprechende Fördermittel zu erhalten.

Weitere Meldungen