RTF.1 - Radio für die Region Neckar-Alb

Region Neckar-Alb bei Nacht Region Neckar-Alb bei Tag

Webradio hören Winamp, iTunes Windows Media Player Real Player QuickTime

Hechingen

Foto: RTF1
Kino mit Flair - Am Wochenende gab es wieder Freiluftkino auf der Burg Hohenzollern

Einige Plätze blieben leer - das war zuletzt dem Wetter geschuldet, denn bis kurz vor der Open-Air-Kino Vorstellung war das Wetter nicht unbedingt auf der Seite der Veranstalter. Trotzdem haben es viele Besucher zum 15. Open-Air-Kino Event auf die Burg Hohenzollern geschafft - und das Ambiente kam wie immer an. Und zum Filmstart war es dann auch trocken.

Gezeigt wurde am vergangenen Freitag der vierfach Oscar-Gewinner „Shape of Water". Wie die Filme für die Freiluftkinonacht ausgesucht werden, erklärte uns der Geschäftsführer der Zollernalb Kinos Ralf Merkel. Der Hausherr Prinz Georg Friedrich von Preußen habe immer die Stichauswahl.

Die Vorauswahl trifft Merkel allerdings selber. Dabei versucht er Filme zu finden, die zur Burgkulisse passen. Und gerade diese Burgkulisse ist auch, die den Filmabend zu etwas ganz Besonderem macht.

Denn in Zeiten von Netflix und Co. bekommt man aktuelle Filme schließlich auch bequem zu Hause. Doch die Internetplattformen seien keine Konkurrenz. Schließlich würden die Besucher ja für das Ambiente kommen, erklärte der Pressesprecher der Burg Roland Beck. Die ersten Anfragen kämen bereits lange vor der Filmauswahl.

Und während der Filmpause haben die Besucherinnen und Besucher die Möglichkeit die Burg auch bei Nacht einmal zu erkunden oder für Popcorn-Nachschub zu sorgen. Für den Samstagabend haben sich die Veranstalter dann ein regionales Programm mit „Do goht dr Doig" und „Die tausend Glotzböbbel vom Dr. Mabuse" von Dodokay überlegt – und das sogar zum Teil mit den Machern und Schauspielern.


Nachrichten aus der Region Neckar-Alb

Foto: Pixabay.com
Zwei Leichtverletzte bei Auffahrunfall Zwei junge Frauen haben sich am Dienstagnachmittag bei einem Auffahrunfall in Pfullingen leicht verletzt. Eine 49-jährige Frau fuhr mit ihrem Citroen vermutlich aus Unachtsamkeit auf den VW einer 19-Jährigen auf.
Foto: RTF.1
Palmer wirbt für Regionalstadtbahn Tübingens Oberbürgermeister Boris Palmer wirbt für die Tübinger Innenstadtstrecke der Regionalstadtbahn. Der wichtigste Punkt sei, dass so weniger Autos auf den Straßen fahren würden. 90% des Autoverkehrs, der in Tübingen starte oder ende, sei nämlich Pendelverkehr.
Foto: pixabay.com
Polizisten bei Scheunenbrand angegriffen und verletzt Am Dienstagabend kam es im Bereich einer Scheune in der Graf-Wolfegg-Straße in Rottenburg zu einem Brand. Da das Ausmaß zunächst unklar war, rückte die Feuerwehr an mit acht Fahrzeugen und 53 Einsatzkräften sowie der Rettungsdienst mit sechs Fahrzeugen und elf Sanitätern.

Weitere Meldungen