RTF.1 - Radio für die Region Neckar-Alb

Region Neckar-Alb bei Nacht Region Neckar-Alb bei Tag

Webradio hören Winamp, iTunes Windows Media Player Real Player QuickTime

Schaprode / Vorpommern-Rügen

Foto: Prometheus
Großer Silberschatz gefunden: König Blauzahn vergrub 600 Silberstücke auf der Flucht vor seinem Sohn Sven

16.04.2018 Am vergangenen Wochenende wurde bei Schaprode (Lkr. Vorpommern-Rügen) ein Hortfund mit mehr als 600 Silbergegenständen aus dem späten 10. Jahrhundert n. Chr. geborgen. Es handelt sich um Münzen, Halsringe, Fibeln, Perlen und einen Thorshammer. Die Münzen und Schmuckstücke sind teilweise stark zerkleinert ("zerhackt"), da sie als Gewichtswährung genutzt wurden. Rund 100 der geborgenen Münzen sind Prägungen des dänischen Königs Harald Blauzahn. Es handelt sich um den bislang größten Fund solcher Münzen im südlichen Ostseeraum.

Harald Blauzahn war mit einer obotritischen Fürstentochter verheiratet. Nachdem er 986 einen Kampf gegen seinen Sohn Sven Gabelbart verloren hatte, floh er nach Jomsburg an der Odermündung bei Wolin, wo er seinen Verletzungen erlag. Möglicherweise steht der neue Hortfund ebenso in Beziehung zur Flucht Harald Blauzahns wie der 1872 und 1874 entdeckte Goldschmuck von Hiddensee.

Ein ehrenamtlicher Bodendenkmalpfleger und ein 13-jähriger Schüler brachten die Archäologen des Landesamtes für Kultur und Denkmalpflege auf die Spur des Fundes, als sie im Januar 2018 die ersten Silbergegenstände auf dem Acker fanden. Auch bei der Bergung des Fundes halfen die beiden mit, außerdem mehrere andere ehrenamtliche Bodendenkmalpfleger. Weil alle Beteiligten Stillschweigen über den Fund bewahrten, konnte er jetzt vollständig geborgen werden. (Landesamt für Kultur und Denkmalpflege Mecklenburg-Vorpommern)


Nachrichten aus der Region Neckar-Alb

Foto: pixabay.com
Schon mehr als 1000 Wölfe laut Jagdverband in Deutschland Der Wolf breitet sich in Deutschland offenbar schneller aus als erwartet. "Nach unseren Schätzungen hat der Wolfsbestand in diesem Jahr die Zahl 1000 überschritten", sagte der Sprecher des Deutschen Jagdverbandes (DJV), Torsten Reinwald. Auch durch Baden-Württemberg wandern seit einigen Jahren zunehmend Jungwölfe auf Reviersuche - Sogar vor den Toren Stuttgarts wurde ein Wolf gesichtet.
Foto: RTF.1
EU-Vergeltungszölle auf US-Produkte treten heute in Kraft Heute treten die Vergeltungszölle der EU auf amerikanische Produkte in Kraft. US-Hersteller von Whiskey, Jeans oder Motorrädern müssen 25 Prozent Zölle bezahlen, wenn sie ihre Waren in die EU exportieren. Damit reagiert die EU auf die von US-Präsident Donald Trump verhängten Zölle auf Stahl- und Aluminiumprodukte aus Europa.
Foto: Pixabay.com
Polizei nimmt Geldfälscherbande fest Die Staatsanwaltschaft und die Kripo ermitteln gegen eine mehrköpfige Bande, die Falschgeld verbreitet und einen Raubüberfall begangen haben soll. Laut Polizei soll ein 20-Jähriger mit einem gleichaltrigen Komplizen Anfang April versucht haben, in einer Rottenburger Bank mehrere tausend Euro Falschgeld zu wechseln.

Weitere Meldungen