RTF.1 - Radio für die Region Neckar-Alb

Region Neckar-Alb bei Nacht Region Neckar-Alb bei Tag

Webradio hören Winamp, iTunes Windows Media Player Real Player QuickTime

Dettingen an der Erms

Foto: RTF.1
Dettinger Frühlingserwachen

Auch dieses Jahr lud die Gemeinde Dettingen an der Erms zum Frühlingserwachen ein. Es gab für die Besucher allerlei zu bestaunen.

„Bella Italia" – so lautet das Motto des diesjährigen Dettinger Frühlingsmarktes. Bei herrlich warmen Wetter und den Düften der verschiedenen mediterranen Pflanzen konnten die Besucher tatsächlich das Gefühl bekommen in Italien zu sein.Den Marktplatz der Gemeinde im Ermstal verwandelten die Veranstalter in eine italienische Piazza. Auf dieser erwartete den Besucher ein reichhaltiges Angebot von Blumen und Gartenbedarf bis hin zu Textilien und allerlei Frühlingshaftem.Und was gehört noch ins typisch italienische Stadtbild? – Genau, die Vespa. Interessierte Besucher von Zweirädern konnten im Uhlandschulhof viele unterschiedlichen Modelle von den 50er Jahren bis heute bestaunen.Aber nicht nur die Großen kamen auf ihre Kosten, auch für die kleinen Gäste bot die Veranstaltung so manches Highlight wie zum Beispiel eine Eisenbahn für die ganz kleinen Besucher oder auch Mini-Hockey für die etwas größeren Kinder. Neben einem Hauch von „Dolce vita" luden die Dettinger Einzelhändler im Zuge eines verkaufsoffenen Sonntags in ihre Geschäfte ein. Beim Dettinger Frühlingserwachen lag ein wahrer Hauch von Frühling in der Luft.


Nachrichten aus der Region Neckar-Alb

Foto: pixelio.de - FotoHiero Foto: pixelio.de - FotoHiero
Mutmaßlicher Straßburg-Attentäter aufgespürt und erschossen Der mutmaßliche Attentäter von Straßburg ist von den Ermittlern aufgespürt worden. Medienberichten zufolge ist er bei einer Razzia erschossen worden. Der 29-Jährige war auch in Baden-Württemberg gesucht worden.
Foto: RTF.1
Airbnb muss Daten von Vermietern herausgeben - Bußgelder wegen Zweckentfremdung drohen Das Buchungsportal Airbnb muss der Stadt München melden, welche Vermieter ihre Wohnungen mehr als acht Wochen pro Jahr Gästen als Ferienwohnung überlassen haben. Das hat das Bayerische Verwaltungsgericht entschieden. Nun drohen Bußgelder, weil Wohnungen womöglich zweckentfremdet wurden.
Foto: pixelio.de - Uwe Schlick Foto: pixelio.de - Uwe Schlick
Straßburg-Attentäter erhielt vor der Tat Anruf aus Deutschland Der mutmaßliche Attentäter von Straßburg Chérif C. wurde unmittelbar vor der Tat aus Deutschland angerufen - ein weiteres Indiz dafür, dass der 29-Jährige Verbindungen nach Deutschland hat. Wo sich der Flüchtige aufhält, ist unklar. Auch in Baden-Württemberg wird nach ihm gefahndet.

Weitere Meldungen