RTF.1 - Radio für die Region Neckar-Alb

Region Neckar-Alb bei Nacht Region Neckar-Alb bei Tag

Webradio hören Winamp, iTunes Windows Media Player Real Player QuickTime

Reutlingen

Foto: RTF1
Für Probierer - Die Messe Bier, Wein und Genuss hat geöffnet

Genießer haben morgen nochmals die Möglichkeit edle Weine, Biere und kulinarische Köstlichkeiten zu probieren und zu kaufen. Nämlich bei der "Bier, Wein und Genuss-Messe", die dieses Wochenende im Oldtimerdepot ist. Dabei gibt es nicht nur regionale Produkte - Auch internationale Köstlichkeiten können direkt beim Erzeuger gekauft werden.

Das Bier, der Wein und der Genuss. Diese drei Worte werden auf der Reutlinger Messe groß geschrieben. Noch bis zum Sonntag hat Sie geöffnet. Für das Bier ist unter anderem die Brauerei Schimpf aus Remmingsheim bei Rottenburg zuständig. Der Weizenbock wird hier ausgeschenkt. Ein Bier, dass der Brauereiangestellte Achim Hierath besonders mag. Die Tendenz zu regionalen Bieren wachse deutlich an, erklärte Hierath. Deshalb seien Messen wie diese sehr gut für das Unternehmen.

Für den Wein auf der Messe sorgen unter anderem die Mitarbeiter des Weingutes Reuther. Sie sind hier um den Schwaben ihren Wein schmackhaft zu machen. Zwei Brüder hätten das Weingut gegründet und ihre Leidenschaft zum Beruf gemacht.

Neben Wein und Bier deckt die Messe den Genuss ab. Die Naturhelden aus Schönaich bei Böblingen wollen sich den Genießern zeigen. Die Besucher an ihrem Stand können Fleischspezialitäten aus eigener Jagd und verschiedene Senf-Sorten, wie zum Beispiel Feigensenf, probieren. Für die, die es lieber etwas süßer mögen ist Gerhard Kasper da. Er ist ein Reutlinger Imkermeister und verkauft auf der Messe seinen Honig.

Wer also auf die Bier Wein und Genuss-Messe im Oldtimerdepot kommt sollte Appetit und Durst mitbringen. Verschiedene Leckereien sowie Weine und Biere warten darauf probiert zu werden.


Nachrichten aus der Region Neckar-Alb

Foto: RTF.1
Airbnb muss Daten von Vermietern herausgeben - Bußgelder wegen Zweckentfremdung drohen Das Buchungsportal Airbnb muss der Stadt München melden, welche Vermieter ihre Wohnungen mehr als acht Wochen pro Jahr Gästen als Ferienwohnung überlassen haben. Das hat das Bayerische Verwaltungsgericht entschieden. Nun drohen Bußgelder, weil Wohnungen womöglich zweckentfremdet wurden.
Foto: pixelio.de - Uwe Schlick Foto: pixelio.de - Uwe Schlick
Straßburg-Attentäter erhielt vor der Tat Anruf aus Deutschland Der mutmaßliche Attentäter von Straßburg Chérif C. wurde unmittelbar vor der Tat aus Deutschland angerufen - ein weiteres Indiz dafür, dass der 29-Jährige Verbindungen nach Deutschland hat. Wo sich der Flüchtige aufhält, ist unklar. Auch in Baden-Württemberg wird nach ihm gefahndet.
Foto: RTF.1
Kreissparkasse Tübingen spendet 10.000 Euro für ein gemeinnütziges Projekt Das neugestartete Projekt "NiA - Nachbarschaftshilfe im Alter" wird mit 10.000 Euro von der Kreissparkasse Tübingen gefördert.

Weitere Meldungen