RTF.1 - Radio für die Region Neckar-Alb

Region Neckar-Alb bei Nacht Region Neckar-Alb bei Tag

Webradio hören Winamp, iTunes Windows Media Player Real Player QuickTime

Reutlingen

Foto: RTF1
Karibisches Flair beim Narrensturm aufs Landratsamt

Auch das Landratsamt Reutlingen musste sich am Schmotzigen vor dem Narrenansturm wehren. Unser Reporter Markus Bayha war für sie vor Ort und hat sich mal angeschaut ob Landrat Thomas Reumann den Schlüssel gegen die Bärafezzer aus Sonnenbühl und die Scheiterhau Hexa aus Genkingen verteidigen konnte.

Das Motto in diesem Jahr war Jamaika. Ob Landrat Reumann die Regierungsbildung in Berlin zu langsam geht, oder ob er es einfach mal etwas entspannter angehen wollte, das haben wir uns im Landratsamt angeschaut.

Aber bevor es ins Landratsamt ging, mussten sich die Bärafezzer erst mal den Eintritt verdienen. Rasta-Landrat Thomas Reumann wollte als Wegzoll nämlich etwas Guggamusik hören. Und das lieferten ihm die Narren natürlich nur zu gerne. Auch drinnen war den Anwesenden einiges an Programm geboten. So gab es humorvolle Gesangseinlagen der „Frechen Früchtchen", die zu den Melodien bekannter Hits das politische Geschehen auf die Schippe nahmen. Aber auch die Junioren-Garde des MV Unterhausen wusste die Narren zu begeistern.

Aber dann ging es ans Eingemachte. Passend zum karibischen Flair musste Raste-Reumann den Schlüssel des Landratsamts bei einem Limbo-Wettbewerb verteidigen. Trotz aller athletischer Anstrengungen, fiel das Landratsamt erneut in Narrenhand.

Mit seiner neuen Haarpracht kam Thomas Reumann sehr gut zu recht. Jetzt könner er auch die Probleme der Frauen etwas besser verstehen. Das Motto hätte man gewählt, weil ja bekanntlich der Flug nach Jamaika über das Bermuda-Dreieck gehen würde. Und da würde ja dann auch mal das ein oder andere Flugzeug verloren gehen. So etwas würde im Landkreis Reutlingen nicht passieren. Hier ginge nichts verloren, so Reumann. Zwar habe er alles versucht um den Rathausschlüssel zu verteidigen, die Mann- und Frauschaft der Narren sei aber einfach zu gut gewesen.

Trotz dem erneuten Verlust, herrschte nach der Machtübernahme der Narren gesellige Einigkeit.


Nachrichten aus der Region Neckar-Alb

Foto: RTF.1
Einstürzende Autobahnbrücke in Genua reißt viele Menschen in den Tod Mitten in der Urlaubszeit ist in Genua in Italien eine vierspurige Autobahnbrücke eingestürzt. Autos stürzten in die Tiefe, viele Menschen starben. Rettungskräften sind im Großeinsatz
Foto: obs/Copyright: IKEA Deutschland 2018
IKEA kauft gebrauchte Möbel zurück Unter dem Motto "Zweite Chance" kauft IKEA ab September gebrauchte Möbel zurück. Kunden können diese dann als Gebrauchtmöbel in der Fundgrube kaufen. Der Konzern möchte damit nachhaltigen Konsum fördern.
Foto: RTF.1
Wohnungsneubau boomt weiter, bleibt aber unter dem Bedarf Der Wohnungsneubau in Deutschland boomt weiter - dennoch bleibt er weit hinter dem Bedarf zurück. Vor allem im Bauhandwerk fehlen qualifizierte Mitarbeiter.

Weitere Meldungen